Anzeige

Neue Show von Stefan Raab: „TV total Quizboxen“

Mit seiner Spieleshow „Schlag den Raab“ zieht Stefan Raab immer wieder Millionen von Zuschauern vor die Bildschirme. Ab Oktober zeigt er seine neue Show auf ProSieben, in der wortwörtlich schlagkräftig zugeht.

Erfolgsshow „Schlag den Raab“ bekommt Konkurrenz
Seit 2006 begeistert die Liveshow „Schlag den Raab“ auf ProSieben. Der TV Total-Moderator Stefan Raab stellt sich dabei einem Kandidaten in unterschiedlichen Disziplinen. Diese reichen von Geschicklichkeit, über Wissen bis hin zu Schnelligkeit. Ausgefallene Spiele sorgen für Abwechslung, die meist bis in die frühen Morgenstunden dauern – die längste Ausgabe dauerte sechs Stunden und endete um zwei Uhr morgens. Am Ende geht der Kandidat im Falle eines Sieges mit mindestens 500.000 Euro nach Hause. Den Zuschauern gefällt es offensichtlich, die Quoten sprechen für sich. In der letzten Folge, die im Mai 2012 ausgestrahlt wurde, schalteten rund 3,58 Millionen Deutsche ein. Das ergibt einen Marktanteil von 25,1 % in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

Neue Show made by Raab
Dass Raab ein Händchen für Shows besitzt, macht sich damit mehr als deutlich. Offensichtlich hofft ProSieben nun auf einen ähnlichen Erfolg: Am 18. Oktober 2012 startet um 22.30 Uhr das „TV Total Quizboxen“. Eine Mischung aus Quiz-Show und Boxsport. Zwei Minuten wird geboxt, dann folgt eine zweiminütige Quiz-Runde zwischen zwei Kandidaten. Nach zehn Runden ist es vorbei; ein Sieg durch K.O. ist möglich. In jeder Ausgabe des „TV Total Quizboxen“ gibt es drei Kämpfe in unterschiedlichen Kategorien (Leicht-, Mittel- und Schwergewicht). Am Ende erwarten die drei Sieger ein Gewinn von 25.000 Euro. Stefan Raab sagt dazu: „Dumme Boxer gibt es genug. Wir suchen kluge.“
0
1 Kommentar
6
Lola Kraft aus Nürnberg | 31.08.2012 | 17:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.