Anzeige

Nach Suff-Stream: LionT wendet sich an seine Fans!

Der YouTuber LionT hat sich nach seinem YouNow Skandal nun wieder bei seinen Followern gemeldet.

Nach einer Woche der Stille meldet sich der YouTuber LionT endlich wieder zu Wort und teilt seinen Fans mit, wie es um sein Wohlbefinden steht.

Vor circa einer Woche waren die Fans von LionT mehr als geschockt, denn der YouTuber streamte offensichtlich betrunken auf YouNow und sprach während des 15-minütigen Streams kein einziges Wort. Stattdessen starrte er mit nacktem Oberkörper orientierungslos auf den Bildschirm oder im Raum herum. Am Tag darauf erklärte er seinen Followern über Twitter, dass er sich ab sofort in eine Klinik begeben werde und erstmal nicht mehr aktiv sein werde. Kein Wunder, dass die Fans sich sehr große Sorgen um den YouTuber machten und jeden Tag auf ein Lebenszeichen des Internetstars warteten.

Großer Dank für die Unterstützung

Eine Woche darauf war es dann endlich so weit und der YouTuber meldete sich ebenfalls auf Twitter wieder zu Wort: “Danke für all’ eure lieben Worte! Mir geht es schon wieder ein wenig besser! Genießt die EM!”, schrieb er dort. Die Unterstützung seiner Fans scheint er gerade in dieser schweren Zeit sehr zu schätzen. Doch auf die Frage, die sich viele Follower von LionT stellen, nämlich ob er noch mit seiner Freundin Katrin zusammen ist, antwortet er nicht. Natürlich sollte sich der YouTube-Star zunächst in erster Linie auf sich und sein Wohlbefinden konzentrieren. Wenn er sich bereit fühlt wird er seinen Fans bestimmt mitteilen, was passiert ist und weshalb er sich gerade in diesem Zustand befindet.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.