Anzeige

Nach Streit mit Selena Gomez: Justin Bieber ist zurück auf Instagram!

Nach dem Streit mit Selena Gomez verlässt Justin Bieber Instagram. (Foto: AleeDear_flickr_cc by 2.0)

Große Freude für die Fans von Justin Bieber: Der Sänger ist wieder zurück auf Instagram. Aber es gibt einen Haken an der ganzen Sache und der dürfte vor allem Selena Gomez ganz und gar nicht gefallen. Was halten die Fans davon?

Ein neues Jahr, ein neuer Instagram-Account: Das hat sich wohl Justin Bieber gedacht. Der Sänger feiert sein Comeback auf der Plattform. Nachdem er sich im letzten Jahr mit Selena Gomez auf Instagram öffentlich angelegt hat und seine Fans die neue Freundin Sofia Richie beleidigt hatten, zog er seine Konsequenzen und löschte seinen Account. Doch jetzt bekommen die Fans endlich wieder auf den sozialen Netzwerken von ihrem Idol. Allerdings hat die Sache laut “Hollywoodlife” einen Haken. Die Bilder und Videos werden laut dem Portal von seinem Manager Scooter Braun gepostet. Das bedeutet auch, dass wir auf ganz private Schnappschüsse des 22-Jährigen verzichten müssen.

Justin Bieber hat wieder einen Account!

Vielmehr könnte sich sein Account auf seine Musik konzentrieren. Und tatsächlich sehen die ersten Bilder ganz danach aus. Süße Erinnerungsfotos an Selena Gomez werden wir hier also nicht mehr zu Gesicht bekommen. Und auch Schnappschüsse mit Sofia Richie oder anderen Frauen, die Justin Bieber zurzeit datet, bleiben dann sicherlich aus. Auch wenn sich die Fans sicher freuen, dass der Sänger auf Instagram wieder zurück ist, ist es dennoch sicher kein gutes Gefühl für die Fans, dass der 22-Jährige seine Posts laut Hollywoodlife nicht selbst abgesetzt. Aber den Rat seiner Ex-Freundin, keine privaten Fotos mehr zu posten, hat er damit natürlich erfüllt.

Das könnte dich auch interessieren:
-Endlich: Justin Bieber ist zurück auf Instagram!
-Gemeinsamer Auftritt von Selena Gomez und Justin Bieber?
-Das sagt Selena Gomez zum Wiedersehen mit Justin Bieber!
-Heiße Strandfotos von Justin Bieber aufgetaucht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.