Anzeige

Nach Rihanna: Wird es ernst zwischen Rita Ora und Chris Brown?

Rita Ora. (Foto: neon tommy/flickr/CC BY-SA 2.0(1).)

Nachdem Rita Ora erst vor kurzer Zeit von sich und dem Sänger Chris Brown ein recht eindeutiges Bild auf Instagram mit dem Untertitel “Bae” postete, kochen nun die Gerüchte weiter auf. Rita Ora hat nun die Beschreibung des Bildes gelöscht - ein Indiz, dass vielleicht doch mehr zwischen den beiden läuft, als bisher gedacht?

Das Bild von Rita Ora, auf welchem sie in einem weißen Pelzmantel auf einer weißen Couch liegt und Chris Brown, eine Zigarette rauchend, hinter ihr steht, schlägt weiterhin hohe Wellen. Der ursprüngliche Titel des Instagram Bildes war “Bae”, was auf deutsch dem Kosenamen “Schatz” nahe kommt. Jetzt hat Rita Ora die Bildunterschrift geändert und das scheinbar aus gutem Grund. Ihre Kollegin Rihanna, und gleichzeitige Exfreundin von Chris Brown, sei scheinbar gar nicht gut zu sprechen auf die angebliche Liaison der beiden Popsternchen. Rita Ora habe versucht. ihren “Swag” wegzunehmen und ist im Prinzip nur eine Kopie ihrerseits, so Rihanna.

Für wen entscheidet sich Chris Brown nun?

Doch Ora setzte noch einen drauf und veröffentlichte immer wieder Videos und Bilder auf der Plattform “Snapchat” von ihr und dem R&B-Sänger, welche ebenfalls mit der Unterschrift “Bae” markiert waren. Ob wirklich was zwischen dem 26-jährigen Sänger und Rita Ora läuft, wissen wir nicht so genau. Genauso gut wäre es möglich, dass sich wieder zwischen der “Umbrella”-Sängerin und Chris Brown etwas anbahnt und daher die aufkommende Eifersuchts seitens Rihanna in den Mittelpunkt gerät. Wir hoffen zumindest für alle Beteiligten, dass sich das Problem schnell lösen wird, denn schon Anfangs ihrer Karriere sang Rita Ora “R.I.P to the girl you used to see” und das ist kein gutes Omen für Rihanna.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.