Anzeige

Nach der Trennung von Rihanna: Drake rastet aus!

Drake macht die Trennung von Rihanna zu schaffen. (Foto: MiKeARB_flickr_CC BY 2.0)

Wer hätte das gedacht? Rihanna und Drake gehen schon wieder getrennte Wege. Doch Liebeskummer gibt es bei der Sängerin nicht, sie vergnügt sich lieber mit ihrem Ex-Freund. Dem Rapper scheint die Trennung ziemlich nahe zu gehen, weshalb er auf der Bühne sogar richtig ausrastet!

Erst vor Kurzem zeigten sich Rihanna und Drake noch total verliebt auf der Bühne. Jetzt wurde bekannt, dass zwischen den beiden erneut alles Aus sein soll. Der Sängerin scheint das aber gar nichts auszumachen. Statt Trübsal zu blasen zog sich mit Ex-Freund Travis Scott um die Häuser und auch Chris Brown soll die 28-Jährige schon wieder umgarnen. Anders sieht es da bei dem Rapper aus. Ihn scheint die Trennung von RiRi mehr zu belasten, als er zugeben möchte. Laut “Promiflash” rastet er deshalb bei einem seiner Konzerte auf der Bühne richtig aus. Vor allem, dass sich seine Ex-Freundin gleich wieder mit ihren Verflossenen trifft, gefällt dem 29-Jährigen wohl überhaupt nicht.

Travis Scott legt sich mit Drake an

“Ich geben einen Scheiß auf all die anderen Sänger. Niemand kann’s mit mir aufnehmen, weil ich aus Toronto komme. Ich hab’s alleine geschafft und schaffe es jedes verdammte Mal”, so Drake auf der Bühne. Was für eine Ansage an Travis Scott. Der legt sich wohl jetzt mit dem Rapper an. Ob er nicht lieber die Finger von Rihanna lassen sollte? Wir werden sehen. Ganz hinweg scheint Drake über noch nicht über die 28-Jährige zu sein, ganz im Gegensatz zu der Sängerin selbst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.