Anzeige

Miley Cyrus: Mary Jane bringt sie nach Todesfall wieder zum Lachen

Das neueste Foto, das Miley Cyrus auf Twitter gepostet hat, zeigt, dass sie wieder lachen kann. Vor kurzem starb eines ihrer Haustiere, der Hund Lila. Jetzt scheint sie entschieden zu haben, dass sie die Tragödie wohl am besten mithilfe ihrer anderen Haustiere überwinden kann. Auf dem Foto sieht man Miley und ihren Hund Mary Jane beim Kuscheln. Hat sie Lilas Tod bereits verarbeitet?

Miley Cyrus
Miley Cyrus (Bild: jjduncan 80/flickr.com)
Vor kurzem starb einer von Miley Cyrus’ Haustieren. Völlig unerwartet soll der Tod der zweijährigen Hündin Lila gekommen sein. Miley postete darüber auf Twitter: „Für diejenigen, die fragen… Niemals in meinem Leben war ich so verletzt. Mein Herz wurde noch niemals so gebrochen. Mein kleines Baby Lila ist von uns gegangen.“ Über die genauen Umstände des Todes ist nichts bekannt. Trost sucht sie jetzt offenbar durch ihre anderen Haustiere. Die Sängerin besitzt noch vier weitere Hunde namens Ziggy, Floyd, Happy und Mary Jane. Dazu kommt noch der Hund Penny Lane ihrer Schwester.

Wann wird Miley Lilas Tod verarbeitet haben?

Ihre Hunde sollen ihr jetzt also helfen, die Tragödie zu überstehen. Sie postete ein Foto von sich und ihren Hunden und schrieb dazu: Das ist genau das, was Mama gebraucht hat. Diese Babys, die noch hier auf der Erde sind, sind genau das, was der Doktor verschrieben hat. #pupsheal.“ Mary Jane soll sogar versucht haben, auf ihrem Schoß zu sitzen. „Mary Jane versucht auf meinem Schoß zu sitzen, genau wie die kleine Lila es immer getan hat. Es funktioniert nicht ganz so gut. #feelsgoodtosmile:“ Schön, dass Miley wieder Lächeln kann. Trotzdem scheint sie die Ereignisse noch nicht überstanden zu haben. Kurz danach schrieb sie: „Ich weiß nicht, wie lange ich das noch aushalte“. Hoffentlich kann Miley den Schicksalsschlag bald komplett verarbeiten!

Alle aktuellen Neuigkeiten über Miley Cyrus findet ihr hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.