Mila Kunis wehrt sich gegen Schwangerschaftsgerüchte

Ashton Kutcher wünscht sich ein Kind, das ist kein Geheimnis. Mit seiner Ex-Frau Demi Moore klappte dies aufgrund ihres Alters nicht. Nun möchte er das mit seiner aktuellen Freundin Mila Kunis schnell nachholen. Die ersten Gerüchte machen bereits jetzt die Runde, denn neue Fotos zeigen die Schauspielerin mit einem verdächtigen Bäuchlein.

Mila Kunis und Ashton Kutcher waren schon vor der Kamera ein Paar
Seit der Trennung von Schauspielerin Demi Moore (49), leugnete Ashton Kutcher (34) eine mögliche Beziehung zu Mila Kunis (28). Bilder von häufigen Treffen mit seiner Schauspielkollegin widersprachen dem. Paparazzi waren sich sicher, dass sich Kunis und Kutcher gegenseitig trösteten. Kutcher über das Ehe-Aus zu Moore, Kunis über das Beziehungsende zu Macaulay Culkin. Die beiden Schauspieler rechtfertigten ihre Treffen damit, dass sie nur gute Freunde wären – mehr nicht. Tatsächlich standen Kunis und Kutcher bereits von 1998 bis 2006 in der amerikanischen TV-Sitcom „Die wilden Siebziger“ vor der Kamera und lernten sich dort kennen – damals spielten sie ein Paar. Offensichtlich sind sie dies nun auch im echten Leben.

Urlaub auf Bali: Liebe, Hochzeit und Kind?
Nach langen Dementi scheinen Ashton Kutcher und Mila Kunis nun zu ihrer Beziehung zu stehen. Als sie zu ihrem Liebesurlaub auf Bali aufbrachen, versteckten sich die Hollywood-Schauspieler nicht einmal vor den Paparazzi am Flughafen. Vor allem Kutcher scheint zu seiner neuen Liebe zu Kunis zu stehen. „Ashton hat engen Freunden und auch seiner Familie gestanden, dass er total verliebt in Mila ist und sie auch heiraten möchte“, verriet ein Insider laut news.at.

Doch es soll nicht nur bei großen Gefühlen bleiben. Nachdem aus der Beziehung zu Demi Moore kein Kind hervorgegangen ist, wünscht sich der „Two and a Half Men“-Star so bald wie möglich Nachwuchs. Kunis wäre die beste Kandidatin. „Ich wäre lieber verliebt und würde ein Baby bekommen, als einen neuen Film zu drehen“, wurde sie erst vor Kurzem zitiert, wie news.at erwähnt. Vielleicht ist Bali der Ort, an dem beide mit der Familienplanung loslegen wollen. Hat es mittlerweile etwa schon geklappt?

Weibliche Rundungen statt Schwangerschaft?
Durch die Presse gehen neue Paparazzi-Bilder der 28-jährigen Schauspielerin an der Seite von Kutcher. Doch der Fokus liegt nicht auf dem verliebten Paar, sondern deutlich auf Kunis' Bäuchlein. Das wölbt sich verdächtig unter dem weiten Shirt hervor. Dazu kommt auch noch der ungewöhnliche Gang des "Black Swan"-Stars: es wirkt, als würde sie ihren Bauch vor sich herschieben, wie man es oft bei schwangeren Frauen sieht. Mittlerweile hat sie sich selbst zu den Gerüchten geäußert und leugnet eine Schwangerschaft vehement. Scheinbar hat sie nur ein paar Kilo zugelegt - doch das gefällt Ashton Kutcher gar nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.