Anzeige

Löst "Rising Star" bald "DSDS" und "The Voice of Germany" ab?

Gibt es mit "Rising Star" bald einen neuen Stern am TV-Himmel? Die Castingshows "DSDS" und "The Voice of Germany" sind bei dem Publikum nicht mehr so beliebt und mussten Quoten einbüßen. Vor allem "Deutschland sucht den Superstar" legte diese Woche einen schlechten Start hin, was sich aufgrund der zahlreichen Antipathie gegen Juror Kay One so schnell nicht legen dürfte. Hat daher das Casting-Format "Rising Star" aus Israel die besten Voraussetzungen, um alle bisherigen Formate zu überbieten?

Die Bürger in Israel sind gerade zu von den Socken gewesen, als die Castingshow "Rising Star" letztes Jahr ausgestrahlt wurde. Die Überraschung ist nicht nur für die Produzenten groß, die nie mit so hohen Zuschauerzahlen gerechnet hätten, sondern auch für das Publikum. Von insgesamt 8 Millionen Einwohnern haben es 58 % nicht geschafft an der Castingshow vorbeizukommen. Es muss wohl die Stimmung sein, die in den Shows erzeugt wird. Gefühle, Tränen und das Publikum ist noch näher am Geschehen als je zuvor. Wird RTL es schaffen, "Rising Star" noch in diesem Jahr in Deutschland zu veröffentlichen? Denn bisher stehen weder Jury, noch Moderatoren fest, doch es wurde bereits ein Castingaufruf gestartet.

Was ist das Besondere an „Rising Star“

Was macht "Rising Star" aus und so besonders, dass es sich von der Konkurrenz hervorhebt? Das Konzept ist simpel und doch neu: Die Zuschauer sind durch eine App interaktiv an dem Weiterkommen der Kandidaten beteiligt und müssen sich so nicht mehr über "Fehlentscheidungen" der Jury aufregen. Alle Shows werden Live statt finden, dass heißt, dass es schon im Casting ein Publikum geben wird. Doch der Kandidat sieht auf der Bühne nur eine weiße LED-Wand. Erst wenn genügend Menschen für ihn während seines Auftritts abgestimmt haben, erscheinen langsam Bilder auf der Wand. So sieht auch der User von zu Hause aus plötzlich sein Bild auf der Leinwand, wenn er seine Stimme an den Kandidaten gibt. Wenn er genügend Stimmen bekommen hat, fällt die Wand und er sieht das Live-Publikum und die Jury. Kann es die neue Show „Rising Star“ schaffen, "DSDS" und "The Voice of Germany" aus dem TV zu verbannen oder kann das neue Format die Zuschauer nicht überzeugen? Es bleibt aufregend, doch sicherlich sind die TV-Fans nicht davon abgeneigt, ein neues Format kennenzulernen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.