Kristen Stewart: Therapie, Lügendetektor und Isolation für Robert Pattinson

Kristen Stewart hat sich ins Zeug gelegt, um ihren Freund und „Twilight“-Kollegen Robert Pattinson zurückzuerobern. Nachdem dieser von ihrer Affäre erfuhr, wollte er nichts mehr von der Jungdarstellerin wissen. Doch sie gab nicht auf und tat alles, damit er sieht, wie wichtig ihr die Beziehung ist. Welche Versprechen musste sie machen, dass Pattinson ihr verzeiht? Es ist sogar von einem Lügendetektortest die Rede!

Im Juli hat Kristen Stewart alles riskiert. Ihre Karriere, ihre Beziehung zu Robert Pattinson und ihren Ruf. Für was? Eine kurze Affäre mit „Snow White and the Huntsman“-Regisseur Rupert Sanders, die schnell durch die Presse aufgedeckt wurde. In den Wochen danach hatte kaum jemand ein gutes Wort für die 22-Jährige übrig, da half selbst eine öffentliche Entschuldigung nichts. Selbst viele ihrer Fans wandten sich von der Schauspielerin ab. Die Wogen haben sich geglättet. Zum größten Teil, weil der betrogene Pattinson ihr verziehen hat. Und das war offensichtlich nicht ganz einfach.

Sie bezahlt für jede Therapie, damit Rob ihr verzeiht
Dass Kristen Stewart alles tun würde, um Robert Pattinson zurückzugewinnen, war offensichtlich. In einem neuen Bericht wird offengelegt, welche Versprechen sie geben musste, um wieder eine Chance bei ihm zu bekommen. Sie soll wegen ihrer Untreue in Einzeltherapie sein und zusammen besuchen sie auch noch eine Paartherapie. Dabei kommt sie für beides finanziell auf. Sie soll sogar angeboten haben, den Kontakt zu ihren männlichen Freunden und Ex-Freunden abzubrechen. Sogar zu Freundinnen, die immer nur ausgehen, um Jungs kennenzulernen. Auch wenn sie es nicht mag, würde sie sogar einen Lügendetektortest über sich ergehen lassen. Sicherlich ist Stewarts Kampf um Pattinson lobenswert, doch wo soll das enden? Sich von allen Freunden loszusagen, scheint weniger empfehlenswert, als eine Paartherapie. Im Moment verliert sie darüber aber sicherlich erstmal keinen Gedanken. Die Promotion für "Breaking Dawn 2" spannt die beiden Schauspieler ein. Stewart befindet sich deswegen in Japan und rührt die Werbetrommel.

Seid ihr bei Facebook? Dann folgt doch unserer "Twilight"-Fanpage, bei der aktuell ein Gewinnspiel läuft!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.