Anzeige

Kristen Stewart: Sexy Kleid bei "On the Road"-Premiere - Wo war Robert Pattinson?

Bei der Premiere zu „On the Road“ hat Kristen Stewart sich sexy gegeben. Mit einem kurzen Kleid mit Elementen aus Lack und Leder konnte die Schauspielerin dort überzeugen. Auf dem roten Teppich wurde Robert Pattinson nicht gesehen, einigen Tweets zufolge soll er allerdings dort gewesen sein. Wie ihm Kristens Outfit wohl gefallen hat?

Robert Pattinson & Kristen Stewart
Robert Pattinson & Kristen Stewart
(Bild: Bang Showbiz)
Über Kristen Stewarts Kleidungsstil lässt sich streiten. Manche Outfits sind einfach nur katastrophal, andere sind mit Bedacht gewählt und schaffen es, zu beeindrucken. Bei der Premiere von „On the Road“ konnte die Schauspielerin mit ihrem Look überzeugen. Mit einem kurzen Kleid aus dem „Jason Wu Spring 2013“-Ensemble, das auch Elemente aus Lack und Leder aufweisen kann, zeigt die Schauspielerin sich sexy, bleibt aber trotzdem durch den weiten Schnitt ihrem lässigen Kleidungsstil treu. Ihre Haare band die Schauspielerin hinter dem Kopf zusammen, sodass der Fokus ganz auf ihr Gesicht und ihr Kleid gerichtet war. Besonderes Highlight: Statt den üblichen Sneakers trug sie heiße Stilettos!

War Rob auch auf der Premiere?

Auf dem roten Teppich erschien die Schauspielerin mit dem Darsteller Garrett Hedlund und dem Produzenten Francis Ford. Wer sich jetzt fragt, wo wohl Robert Pattinson geblieben ist, kann sich entspannt zurücklehnen: Auch wenn es keine offiziellen Fotos gibt, soll der Schauspieler der Premiere im abgetrennten Bereich beigewohnt und auch die Aftershow-Party gemeinsam mit seiner Freundin besucht haben. Dies twitterten mehrere Augenzeugen. @Robstenmonster scherzte dazu: „Natürlich sah Rob sich „On the Road“ an, er würde keine Chance verpassen, Kristen nackt zu sehen“. Damit bezog er sich wohl auf die gewagten Nackt- und Sexszenen des Films.

Ihr seid Fans von Robert Pattinson und Kristen Stewart? Abonniert jetzt unsere Facebook-Fanpage und verpasst keine News mehr!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.