Anzeige

Krise bei "Die Geissens": Taschendiebe rauben Familie aus!

Die Geissens: Luxus pur in der Jet - Set Familie (Foto: die geissens frank jakobi flickr cc by 2.0)

Glück im Unglück: In der heutigen Folge von „Die Geissens“ werden die Millionäre Opfer von Taschendieben. Zwar passiert der beliebten Familie nichts, doch der Geldbeutel mit allen Kreditkarten ist weg! Scheitert jetzt das geplante Party-Wochenende?

Manchmal kommt es eben doch so, wie man es ganz bestimmt nicht geplant hat. Eigentlich wollten Robert und Carmen Geiss in der heutigen Folge von „Die Geissens“ ein schillerndes Party-Wochenende planen. Zu Ehren des französischen Nationalfeiertags sollte alles passen. Doch noch bevor die Geissens die Kreditkarten zücken und ihre Shopping-Runde starten können, wird ihr Plan vereitelt – der Geldbeutel ist weg! Taschendiebe haben den Millionären Geld und Kreditkarten entwendet. Zum Glück ist dem beliebten Paar und ihren Töchtern Davina Shakira und Shania Tyra nichts passiert.

Wie wird die Party?

Doch plötzlich scheint das Party-Wochenende in Gefahr. Die Laune ist im Eimer und ein Besuch bei der Polizei steht auch erst einmal an, um gegen die unbekannten Diebe Anzeige zu erstatten. Während sich „Die Geissens“ über diesen dreisten Diebstahl ärgern müssen, gibt es an anderer Stelle gute Laune: Koch Lothar und Stewardess Mandy vergnügen sich, laut RTL2, beim Einkauf für das Essen, das anschließend in der Villa Geissini zubereitet wird. Zu dumm, dass sie für die große Party noch Verstärkung brauchen. Ob die rechtzeitig ankommt? Und leider läuft auch sonst nicht alles rund. Ob das Partywochenende trotzdem gelingt? Die Antwort darauf gibt es heute um 20.15 Uhr auf RTL2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.