Anzeige

Kate Upton zwischen Cat Daddy, Dougie, GQ und Twitter - Was ihr von Kate Upton gesehen haben müsst

Kate Upton ist sexy 20 Jahre jung und läuft für die New Yorker Agentur IMG Models. Der Shooting-Star unter den Topmodels wurde am 10. Juni 2012 in Michigan geboren, wuchs aber in Florida auf. Bekannt wurde das Mädchen mit dem Muttermal rechts über der Lippe durch die Sports Illustrated Swimsuit Ausgabe 2011. Weitere tolle Fotos von Kate Upton hot sind beispielsweise im Männermagazin GQ zu finden. Nach den beiden sexy Videos der Blondine gibt’s ein paar Informationen über den Kate Upton Dance, Cat Daddy, Dougie und ihre Aktivitäten auf Facebook und Twitter.

Kate Upton Video 1 - Swimsuit


Kate Upton Video 2 - tmz


Kate Upton Video 3 – Compilation mit Lifeguard, Hula Hoop und Wet T-Shirt

Kate Upton Dance
Das Model tanzt offenbar auch gerne. Im Netz unheimlich populär sind sowohl ihre Single-Dance-Show Kate Upton Cat Daddy sowie auch ihr Video Kate Upton Dougie. Sie macht den Dougie vor laufender Kamera bei einem Basketball-Spiel der Los Angeles Clippers. Was genau soll überhaupt ein „Dougie“ sein? Fest steht, es handelt sich um eine bestimmte Art, sich zu bewegen. Einige meinen, der Dougie sei eine Unterart des neuen Tanzes „Jerk“, andere wiederum bezeichnen damit einen coolen Hip Hop Style, der auf den Rapper Doug-E-Fresh zurückgeht. Eine dritte Übersetzung ist „Kurzhaarbürstenschnitt“. Im Bezug auf einen Tanz wäre ein Dougie also, sich bei den Moves die Haare zu reiben. Doch am Besten seht ihr selbst. Zumindest was der Kate Upton Dougie ist, lässt sich mit den Augen beantworten.



Das Faszinierende am Kate Upton Dougie: Es sieht nicht nur heiß aus und ist ihrer Sitznachbarin möglicherweise sogar peinlich, sondern so wie es aussieht, tanzt Kate Upton auf dem Klappsitz im Sitzen. Das ist beim Video zu Cat Daddy nicht der Fall:


Kate Upton auf Facebook und Twitter
Die bekannteste Profilseite auf Facebook zu Kate Upton ist diese. Mit 197.000 „gefällt mir“ ist sie auch die beliebteste. Allerdings ist dies nicht das private Facebook-Profil der Blondine, sondern eine mit „Person des öffentlichen Lebens“ gekennzeichnete Fanseite. Dahinter stecken die Macher ihrer Fanseite kateuptonweb.com.

Ganz im Gegensatz zu Twitter. Im Microblogging-Netzwerk verfolgen mehr als 478.000 Follower, was Kate Upton durch den Äther jagt. Das Model gibt nicht täglich aber doch mehrmals wöchentlich Statusmeldungen ab. @Tweets gehen dabei häufig an Familienmitglieder. Jüngst outete sie sich als Fan von DJ Tiesto. Sport macht und mag sie sowieso. Und hier geht’s zu Kate Upton auf Twitter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.