Anzeige

Kate Middleton wird von Prinzessin Dianas Geist heimgesucht

Will sie Kate Middleton helfen im royalen Alltag zurecht zu kommen? Die verstorbene Lady Di. (Foto: bortescristian flickr CC BY 2.0.jpg)

Die Psycho Heilerin Simone Simmons kommuniziert mit dem Jenseits. Es scheint als würde sich ein Geist um Kate Middleton kümmern. Immer wieder gibt die Nervenheilerin Ratschläge der verstorbenen Prinzessin Diana an die Herzogin weiter. Doch was möchte der Geist von Diana Prinzessin Kate mitteilen?

Simone Simmons pflegte zu Lebzeiten von Lady Di eine starke Freundschaft zur Prinzessin. Und sie hat auch jetzt angeblich immer noch Kontakt zu der Verstorbenen und spricht mit ihr über das, was in der königlichen Familie so vor sich geht. Prinzessin Diana schien sehr zufrieden mit Kate Middleton als Ehefrau für ihren Prinz William zu sein. Sie will ihrer Schwiegertochter angeblich einiges mit auf den Weg geben, was ihr Helfen könnte, den Alltag zu meistern. Ihr erster Tipp bezieht sich auf Kates Figur. Zwar sei die Tote begeistert über die Geburt von Baby George. Doch eines macht der Toten Sorgen. Sie soll erwähnt haben, dass die frische Mutter zu schnell Gewicht verloren hat und jetzt zu dünn sei. Diana hatte zu Lebzeiten selbst mit einer Essstörung zu kämpfen und anscheinend will sie Prinzessin Kate vor Ähnlichem bewahren.

Diana warnt Kate Middleton vor Modedesignern

Laut dem dailystar hatte Simone Simmons noch mehr Tipps, von Prinz Williams Mutter, für Kate: “Diana würde noch gerne mit Kate über Klamotten sprechen und ihr empfehlen nicht darauf zu hören, was andere meinen, dass sie anziehen soll.” Dianas Geist betont, Kate Middleton solle sie selbst bleiben und nicht in einem Haufen gratis Designer Klamotten ertrinken, so wie es der Verstorbenen damals ging. Wahrscheinlich spricht die Psycho Heilerin, die Lady Di wirklich sehr gut kannte, tatsächlich wertvolle Ratschläge aus. Es darf aber durchaus bezweifelt werden, dass diese aus dem Jenseits stammen.
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.