Anzeige

Kate Middleton: Prinz Harry kämpft mit den Tränen!

Prinz Harry, Schwager von Kate Middleton. (Foto: Prinz Harry/Bang Showbiz)

Prinz Harry ist dafür bekannt, bei Partys gerne mal über die Stränge zu schlagen, doch der Schwager von Kate Middleton kann auch ganz anders: Bei einer Aktion für Kriegsveteranen muss der 31-Jährige seine Tränen zurückhalten!

Er ist zutiefst berührt: Vor wenigen Tagen empfing Prinz Harry in London die Teilnehmer des “Walk of Britain”. Die Aktion sollte auf die Arbeit von “Walking With The Wounded” aufmerksam machen; eine Organisation, die sich um verwundete Soldaten kümmert und deren Schirmherr der Schwager von Kate Middleton ist. Unter den Teilnehmern, die von Schottland aus 1600 km weit nach London marschiert waren, befand sich auch die 24-jährige Kristie Ennis, deren Geschichte den Prinzen nachhaltig beeindruckte.

Berührende Geste

Kristie Ennis wurde bei einem Einsatz in Afghanistan 2012 schwer verletzt: Ihr linkes Bein muss unterhalb des Knies amputiert werden. Diese Operation hat die 24-Jäährige jedoch aufgeschoben, um am “Walk of Britain” teilnehmen zu können.. Diese Geschichte hat Prinz Harry sehr berührt: Der 31-Jährige war selbst als Soldat in Afghanistan tätig. Als Kristie ihm dann auch noch die Erkennungsmarke eines toten Kameraden überreicht, ist es um den Schwager von Kate Middleton geschehen: Harry muss sichtlich mit den Tränen kämpfen.

View image | gettyimages.com
1
1
1
1
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.