Anzeige

Kate Middleton: Nach der Geburt setzt sie auf ihre Friseurin

Mit ihrem Lächeln verzückt Kate Middleton ganz Großbritannien. (Foto: BangShowbiz)

Die ganze Welt wartet auf Baby Nummer 2 von Kate Middleton und Prinz William. Um für ein Pressefoto mit dem Neugeborenen vorbereitet zu sein braucht Kate vor allem eins: ihre Friseurin.

Wir Frauen kennen es alle: wenn die Haare nicht so sitzen wie sie sollen, fühlen wir uns schnell unwohl. Stellen Sie sich nun einmal vor wie es Kate Middleton nach ihrer Geburt gehen muss? Die ganze Welt wartet auf ein Bild von ihrem und Prinz Williams zweiten Baby. Verständlich, dass die Herzogin da ihre Friseurin zu sich ins Krankenhaus holt, oder? Amanda Cook Turner ist ihre Vertraute. Die Haarstylistin schneidet bereits seit Kindertagen die Haare von Prinz William und Prinz Harry. Auch Kates sanfte Wellen, die sie nach Prinz Georges Geburt trug, waren Amandas Werk. Wird sie dieses Mal also eine ähnliche Frisur tragen?

Wurde der Geburtstermin verschoben?

Wir werden es bald erfahren. Denn: Kate Middletons und Prinz Williams zweites Kind kann nicht mehr lange auf sich warten lassen. Offiziell wurde der Geburtstermin auf den 20. April fixiert. Doch nun kamen Gerüchte auf, Kate solle planmäßig bereits am 15. April entbinden. Was ist der Hintergrund? Gibt es etwa Komplikationen bei der Schwangerschaft?
2
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.