Anzeige

Kate Middleton: Herzogin Catherine bezaubernd auf Charity - Event

Kate Middleton

Stil – Ikone Kate Middleton sah auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung mal wieder zauberhaft aus. Die VIP – Veranstaltung in der National Portrait Gallery war das erste Event 2014, auf dem Prinzessin Kate in ihrer Rolle als Teil der königlichen Familie auftrat. Herzogin Kate hielt nicht nur eine tolle Rede, sondern kam auch mit einigen Künstlern ins Gespräch.

Kate Middleton (32) trug bei den VIP – Event in der National Portrait Gallery ein langes, dunkel blaues Kleid. Um ihre Taille lag ein unauffälliger schwarzer Gürtel. Die Schultern trug sie halb frei und um ihren Hals lag eine schillernde Kette. Das Kollier, das Herzogin Catherine präsentierte, war aber nicht irgendein Schmuckstück. Die Queen hatte ihr das schöne Stück extra für ihren ersten offiziellen Auftritt im neuen Jahr geliehen. Schon die Königin hatte es zu ihrer Hochzeit im Jahre 1947 geschenkt bekommen und es ihr ganzes Leben getragen. Die braunen Locken machten den Look perfekt. Alles in allem sah Prinzessin Kate wirklich bezaubernd aus.

Kate Middleton begeistert von der Kunst

Doch Kate Middleton besuchte die Veranstaltung natürlich nicht nur, um sich mal wieder in einem ihrer schönsten Outfits zu präsentieren. Sie war vor allem gekommen, um die National Portrait Gallery bei einer Auktion zu unterstützen. Es ging darum, einige der Kunstwerke zu verkaufen und mit dem Erlös nicht nur die Gallery wieder auf Fordermann zu bringen, sondern auch einiges an Geld für neuen Kunstwerke von „nationaler Bedeutung“ zurück zu legen. In einer kurzen Rede würdigte Herzogin Catherine nicht nur „die fantastische Arbeit der National Portrait Gallery“ sondern betonte auch, dass „es die brillanten und einzigartigem Ausstellungen nie versäumen, uns alle zu inspirieren.“ Sie dankte allen Anwesenden für die Unterstützung, die sie der Organisation zukommen lassen wollten. Nach ihrer Rede sprach Kate noch mit Direktor der Gallery und lies sich einige der bedeutendsten Werke zeigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.