Anzeige

Kate Middleton: Angst vor Terroranschlägen!

Was ist dran an den Vorwürfen gegen Kate Middleton? (Foto: Rukia13_flickr.com)

Die Welt ist seit Beginn des Jahres in Terroralarmbereitschaft und trifft Sicherheitsvorkehrungen um die Menschen vor Anschlängen zu bewahren. Auch das englische Königshaus scheint nicht von der Angst verschont zu sein!

Der Anschlag auf das französische Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ am 7. Januar lässt die Terrorangst in der Welt umgehen. Überall treffen die Regierungen Sicherheitsvorkehrungen um ihre Bürger vor Attentaten wie in Paris zu schützen. Aber auch die Oberhäupter der Länder fürchten sich wohl vor Anschlägen. Den auch das englische Königshaus scheint sich auf den Ernstfall vorzubereiten!

Die Angst geht um

Die Royals scheinen aufgerüstet zu haben, um noch mehr Schutz zu genießen und sich in mehr Sicherheit zu wiegen. Beim ersten Auftritt der Herzogin im neuen Jahr waren deutlich mehr Sicherheitskräfte anzutreffen. Die Beamten von „Scotland Yard“ sollen gar kugelsichere Westen getragen und Elektroschocker bei sich gehabt haben. Das Königshaus ist also wie alle anderen in höchster Alarmbereitschaft. Kate Middleton strahlte und sah bei ihrem Auftritt zwar glücklich aus, doch auch sie wird sich Gedanken machen, denn ihren Sohn und ihr noch kommendes zweites Kind, will sie sicherlich nicht in einer Welt des Terrors aufwachsen lassen.
1
2
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.