Anzeige

Ist die schwangere Kate Middleton shopping-süchtig?

Kate Middleton mischt das Königshaus auf (Foto: Tom Soper Photographyflickr cc by 2.0)

In den letzten Wochen machte sich Kate Middleton wieder sehr rar in der Öffentlichkeit. Das hat sich jetzt geändert, als die Ehefrau von Prinz William in London gesichtet wurde. Die schwangere Herzogin von Cambridge soll stundenlang gestöbert und Geld ausgegeben haben. Ob da die Hormone ein bisschen mit ihr durchgegangen sind?

Der Countdown läuft: Bald wird Kate Middleton zum zweiten Mal Mutter! Deswegen gönnte sich die Britin zuletzt eine kleine Auszeit von öffentlichen Auftritten und konzentrierte sich voll und ganz auf ihre kleine Familie. Prinz William und der kleine Prinz George standen voll und ganz im Mittelpunkt. Immerhin wollen die letzten ruhigen Monate noch genossen werden, bevor wieder Babygeschrei im Palast zu hören ist. Um noch einmal so richtig abzuschalten, gönnte sich Herzogin Catherine jetzt eine kleine Shopping-Tour!

Kate im Shopping-Wahn!

Scheinbar wollte Kate Middleton den Kopf mal wieder so richtig freibekommen und ließ es sich in London gut gehen. Dort shoppte die royale Schönheit mehrere Stunden lang im „John Lewis Department Store“ und verließ den Laden am Ende mit einigen Taschen. Trotz ihrer Schwangerschaft übernahm sie das Tragen selbst. Dabei sollen die Taschen alles andere als leicht ausgesehen haben, berichtet ein Augenzeuge laut „Inquisitr“. Tragehilfe hätte Catherine in jedem Fall gehabt: in ihrer Gesellschaft befanden sich zwei Security-Männer, die auf die Sicherheit der Schwangeren geachtet haben.
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.