Anzeige

Hat Kate Middleton Kim Kardashian zur Geburt gratuliert?

Karl Lagerfeld bezeichnet Kate Middleton als "romantische Schönheit". (Foto: BangShowbiz)

Vor wenigen Tagen hat Kim Kardashian ihr kleines Söhnchen Saint West auf die Welt gebracht. Eine Frage bewegt seither die Gemüter: Hat Kate Middleton dem It-Girl, das ja bekanntlich ein großer Fan der Herzogin ist, zur Geburt gratuliert?

Am Wochenende war es soweit: Kim Kardashian brachte nach langem Warte endlich ihren kleinen Sohn Saint West auf die Welt. Die 35-Jährige ist ja bekanntlich ein großer Fan von Kate Middleton, und in diesem Zusammenhang ploppte natürlich die Frage auf: Hat die Duchess of Cambridge bei Kim und Kanye angerufen, um zur Geburt zu gratulieren? Hollywoodlife berichtete, dass das britische Prinzenpaar sich zu diesem Schritt entschieden habe und somit den harten Rapper beinahe aus der Bahn geworfen habe. Doch was ist dran?

Nur ein Gerücht?

Alles sieht derzeit danach aus, als handele es sich bei dieser Behauptung wirklich nur um ein Gerücht. Die Duchess of Cambridge, die selbst vor gut sieben Monaten ihre kleine Tochter Prinzessin Charlotte auf die Welt gebracht hat, soll nicht bei Kim Kardashian und Kanye West angerufen haben, um zur Geburt von Saint West zu gratulieren. Dabei hätte sich das bekannte It-Girl über einen solchen Anruf aus Großbritannien sicherlich wahnsinnig gefreut!
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.