GZSZ: Sila Sahin schon bald in Hollywood?

Die GZSZ-Darstellerin Sila Sahin hat ein Angebot für eine Rolle in einer amerikanischen Serie bekommen. Startet die Schauspielerin bald in Hollywood durch und was wird dann aus GZSZ?

Sila Sahin ist eventuell bald im amerikanischen Fernsehen zu sehen. Wie sie laut erdbeerlounge.de gegenüber dem Starmagazin "IN" in Ausgabe 44 verrät, habe sie ein Castingvideo nach L.A. geschickt. Anscheinend kam das Video recht gut bei den Produzenten an. Jetzt wartet die 26-Jährige erstmal auf eine Antwort. Um bessere Chancen in Hollywood zu haben, nimmt die GZSZ-Darstellerin jetzt sogar Reitstunden „Dass ich jetzt Reiten lerne, hat auch berufliche Gründe. Mich erreichen regelmäßig Angebote für Filme, in denen Reitszenen vorkommen“.

Doch keine Angst deswegen wird Sila Gute Zeiten schlechte Zeiten nicht gleich verlassen, denn ihr Vertrag wurde erst kürzlich um ein Jahr verlängert. Allerdings mit der Klausel, die es ihr erlaubt auch andere Filme zu drehen. Auch aus der Türkei kamen schon Angebote, hier sollte sie die Rolle einer Kriegerin übernehmen, musste jedoch aus zeitlichen Gründen absagen. Gelingt der Schauspielerin etwa in nächster Zeit der internationale Durchbruch und kommt sie sogar nach Hollywood? Begonnen hat ihre Karriere jedenfalls in der deutschen Serie GZSZ. Dort spielt sie seit 2009 die Rolle der Ayla Özgül. Obwohl sie zuvor schon als Elif Kılıç in der ZDF-Serie KDD – Kriminaldauerdienst und dem Spielfilm verfolgt zu sehen war, wurde sie erst durch die Soap bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.