Anzeige

Goodbye Deutschland: Großes Drama für Nadescha Leitze in Dubai!

Hat Nadescha Leitze bei Goodbye Deutschland die falsche Entscheidung getroffen? (Foto: pixelio)

Eigentlich ist Nadescha Leitze schon einmal ausgewandert und hat sich mit einem Motorradverleih auf Mallorca selbstständig gemacht. Doch jetzt träumt sie von einem Leben in Dubai und lässt sich dabei von Goodbye Deutschland begleiten. Allerdings wartet dort eine Katastrophe auf sie. Wird sie sich den Traum dennoch erfüllen?

Ursprünglich kommt Nadescha Leitze aus Stuttgart, doch vor acht Jahren erfüllte sie sich der Traum vom Leben im Ausland und wanderte auf Mallorca aus. Hier hat sie eine Motorradvermietung betrieben. Nun möchte sie mit ihrem Geschäftspartner André Seltmann einen Trike-Verleih in Dubai aufmachen. Eigentlich möchte sie hier leben, weil man dort als Einheimischer und aus Ausländer keine Steuern zahlen muss. Doch trotzdem werden der Auswanderin aus Goodbye Deutschland Steine in den Weg gelegt, denn die Zulassungsstelle von Dubai macht ihr einen Strich durch die Rechnung und möchte für die Trikes keine Papiere ausstellen.

War die Auswanderung nach Dubai die falsche Entscheidung?

Und dann wäre da noch die Sache mit der Freizügigkeit. Denn Nadescha Leitze polarisiert in dem muslimischen Land mit einer Mischung aus Barbie und Pamela Anderson. Aber hat sich die 37-Jährige wirklich das falsche Land für ihren Trike-Verleih ausgedacht? Schon kurz nach ihrer Auswanderung wartet ein großes Drama auf sie in ihrer neue Heimat. Außerdem sehen wir heute Abend bei Goodbye Deutschland das ungleiche Paar Nathalie Volk und Frank Otto wieder. Die beiden machen sich als Umweltschützer auf den Weg auf die Seychellen. Los geht’s um 20:15 Uhr auf VOX.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.