Anzeige

GNTM: Hassmails gegen Tessa Bergmeier

Tessa Bergmeier polarisiert. Bereits während ihrer Zeit in GNTM wusste das Model mit ihrer schwierigen Art schockieren. Nun gibt es die ersten negativen Reaktionen auf ihren Auftritt bei „Britt“.

Model beleidigt Publikum bei „Britt“
Letzte Woche fiel Tessa Bergmeier, ehemaliges GNTM-Model, negativ in der Talkshow „Britt“ auf. Wütend schimpfte sie gegen das Publikum und beleidigte einzelne Personen. Britt und ihre Gäste – darunter Jay Kahn und Natascha Ochsenknecht – zeigten sich schockiert. Doch Bergmeier ließ nicht locker. Nach ihrer verbalen Attacke im Talkshow-Studio wetterte sie auf Facebook weiter gegen das Publikum.

Die Agentur reagiert auf Hassmails gegen Bergmeier
Die Reaktionen auf ihr Verhalten fallen nicht positiv aus. Zahlreiche Leute haben sich bei Facebook und Twitter über den Auftritt der 23-Jährigen ausgelassen. Einigen scheint das nicht gereicht zu haben. Denn auf ihrer Facebook-Seite schreibt Bergmeier nun: „Jetzt schreibt ihr schon Hass mails an meine Agentur und wollt mir weil ihr es hier nicht könnt anderweitig das leben zur Hölle machen! Sucht euch Hobbys! Ihr seid erbärmlich.“ Sie berichtet, dass die Agentur sie deswegen vorübergehend von der Website genommen hätte, um nicht weitere Hassmails zu erhalten. „Ich werde dafür sorgen dass sie Menschen in ihrem Job Probleme bekommen, ich besorge mir nur die Namen und los kanns gehen...“, kommentiert das Model ihren eigenen Status bei Facebook.


Was sagt ihr? Hat Tessa Bergmeier die Mails verdient oder gehen die Zuschauer zu weit?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.