Anzeige

GNTM 2016: Toni Garrn bricht in Tränen aus!

Heidi Klums Suche nach "Germany's next Topmodel" ist noch nicht vorbei. (Foto: johnatoni/flickr/CC BY-SA 2.0)

Gestern hatten sich Thomas Hayo und Michael Michalsky eine ganz besondere Verstärkung zum Training mit ihren Teams ausgesucht: Ton Garrn nahm die Kandidatinnen genauer unter die Lupe! Am Ende des Tages flossen bei dem Topmodel sogar Tränen - aber warum?

Sie hat das geschafft, wovon die Kandidatinnen bei GNTM 2016 noch träumen: Toni Garrn ist ein international erfolgreiches Topmodel und zählt zu den ganz großen im Business. Gestern hat die Blondine den beiden Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky dabei geholfen, die Mädchen ein wenig zu trainieren: Beim Lauftstegtraining mit Toni mussten die Kandidatinnen in Team Michael alles geben! Auch bei der Entscheidung war das Topmodel mit dabei, und konnte sich die Tränen am Ende nicht verkneifen!

Schmerz bei der Entscheidung

Das Toni Garrn es nicht mag, schlechte Botschaften zu überbringen, wird schon die gesamte Folge lang deutlich. Als es zu guter Letzt zur finalen Entscheidung kommt und Fred ihre Sachen packen muss, bleiben auch die Augen des Topmodels nicht trocken: Fred fleht die GNTM-Jury an, ihr noch eine Chance zu geben, doch Thomas Hayo, Michale Michalsky und Heidi Klum bleiben hart. Die Trauer der ausgeschiedenen Kandidatin nimmt Toni sichtlich mit - doch am Ende kann eben nur eine “Germany’s Next Topmodel” werden!
1 5
1 2
7
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.