Anzeige

Gar nicht königlich: Kate Middleton im Hoodie unterwegs (FOTOS)

Kate Middleton mischt das Königshaus auf (Foto: Tom Soper Photographyflickr cc by 2.0)

Perfekt gestylet, meist ein Kleid und ganz viel Eleganz – so kennen wir Kate Middleton. Doch jetzt tauchte die schwangere Herzogin plötzlich im Hoodie bei einer öffentlichen Veranstaltung auf. Hatten die Schwangerschaftshormone an ihrem gar nicht königlichen Outfit Schuld?

Wo Kate Middleton auftaucht, beginnt ein wahres Blitzlicht-Gewitter der Paparazzi. Gestern Abend dürfte das aber wesentlich wilder ausgefallen sein, als bei sonstigen Auftritten der Herzogin. Denn Kate hat ihre sonst elegante Garderobe zu Hause gelassen und erschien stattdessen im Hoodie zu einer öffentlichen Veranstaltung. Was für viele zum Innbegriff von „Gammelkleidung“ zum Entspannen gehört, war plötzlich das Outfit der Herzogin von Cambridge. Was ist denn da passiert? Wieso hat sie sich für diesen ungewöhnlichen Look entschieden, den man von der sonst perfekten Kate gar nicht kennt?

Kate wird zur Pfadfinderin

Keine Angst: Kate Middleton ist selbstverständlich nicht in ein fieses Mode-Fettnäpfchen getreten. Ihr Hoodie – den sie mit einer schwarzen Skinnyjeans kombinierte – war bewusst gewählt. Denn auf dem bequemen Kleidungsstück stand der Name einer Pfadfinder-Gruppe aus North Wales, bei denen die Ehefrau von Prinz William gestern vorbeischaute. Mit Engelsgeduld half sie einigen kleinen Kindern bei lustigen Disziplinen, zum Beispiel einen Schokoriegel mit Boxhandschuhen zu schneiden. Sehr sympathisch! Und selbst ein Hoodie steht der Herzogin perfekt.

View image | gettyimages.com


View image | gettyimages.com


View image | gettyimages.com


View image | gettyimages.com


View image | gettyimages.com


View image | gettyimages.com
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.