Anzeige

Fast & Furious 8: Wie wird die Rolle von Charlize Theron?

An der Seite von Dwayne Johnson wird auch Charlize Theron in "Fast & Furious 8" zu sehen sein. (Foto: Eva Rinaldi (flickr.com))

Charlize Theron wird bei “Fast & Furious 8” mitspielen. Mit welchen Charakterzügen ist bei ihr zu rechnen?

Der Hauptcast von “Fast & Furious” feierte in den vergangenen Teilen große Erfolge. Doch im neuesten Teil des Franchise-Films wird auch Charlize Theron eine wichtige Rolle spielen - allerdings nicht auf der Seite der Guten. Dabei wird sie nicht den typischen Bösewicht abgeben, sondern eine fiese Strippenzieherin, mit der der Zuschauer schlussendlich doch sympathisieren wird. Der Verfasser des Drehbuchs verriet in einem Interview genaueres über ihr Wesen: “Da ist etwas, bei dem man sich selbst in dem Bösewicht wiederfinden kann, dass es noch verstörender und zur gleichen Zeit auch interessanter macht. Es sind die sympathischen Bösewichte, die auf eine Art wirklich unter unsere Haut gehen.”

Ein Ersatz für Paul Walker

Vergleichen kann man diese Art des Fieslings wohl mit Marvel’s Loki, der von Tom Hiddleston gespielt wird. Wenn man auch zu Beginn des Films nicht erkennt, dass er der Gemeine ist, wird einem nach der Hälfte des Films klar, welche Beweggründe er für seine Taten hat. Offenbar wird Charlize Theron in “Fast & Furious 8” eine ähnliche Rolle übernehmen. Neben der Schauspielerin soll vermutlich auch noch Scott Eastwood zum neuen Cast gehören und die Rolle von Paul Walker übernehmen. Ob diese Gerüchte allerdings der Wahrheit entsprechen, ist bisher noch nicht bekannt. Nächstes Jahr im April wird er Film dann in den Kinos zu sehen sein.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Die aktuellen News zu deinen Lieblingsstars aus Hollywood findest du hier!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.