Anzeige

“Fast and Furious”-Star spricht nach Paul Walkers Tod zu den Fans

Am 30. November 2013 geschah der Unfall, der Paul Walker das Leben kosten sollte. Ein Freund von ihm, Rogar Rodas, hatte ihn von einer Wohltätigkeitsveranstaltung abgeholt und fuhr viel zu schnell durch LA. Schließlich verlor der Fahrer die Kontrolle. Jetzt erinnern sich die Stars des „Fast And Furious“ – Franchise an den verstorbene Schauspieler.

Während der Grammy Awards im neuen Jahr 2014, trat einer der „2 Fast“ – Stars vor die Kameras und Mikrofone der Weltöffentlichkeit und verlor einige Worte über den Tod von Paul Walker. Tyrese Gibson spielt in der Kino – Serie den Partner des Verstorbenen, Roman Pearce. Über seinen Kollegen sagte der Hollywood – Star: „An die Fans auf der ganzen Welt, die für Pauls Familie und seine Tochter und für den Cast und für seine Freunde gebetet haben….wir leiben euch alle. Es hat uns sehr geholfen, uns wieder aufzubauen und uns irgendwie ermutigt und inspiriert zu haben, weiter zu machen.“

Wie geht es weiter mit "Fast And Furious 7"?

Doch Tyrese Gibson fand nicht nur schöne letzte Worte für seinen verstorbene Kollegen und Freund Paul Walker, sondern klärte auch endlich auf, wie es mit dem Film „Fast and Furious 7“ weitergehen sollte. Es scheint als hätte man sich daran gemacht, eine Lösung für die Figur von Paul Walker zu suchen und ist gerade dabei, das Drehbruch umzuschreiben. Der Star machte deutlich, dass das Franchise auf jeden Fall weiter gehen würde. Er vergleicht „Fast“ mit den Vereinigten Nationen, da so viele verschiedene Charaktere in dem Film auftauchen, mit denen sich Fans auf der ganzen Welt identifizieren können. Er ist sich sicher, dass auch Paul Walker nicht gewollt hätte, dass die Serie gestoppt wird. Anscheinend hat das Team das Gefühl, den Fans den siebten Teil zu schulden. Jetzt sind die „Fast And Furious“ - Filme Paul Walkers Vermächtnis. Wer auch immer die kommenden Teile der Kinoproduktion sieht, wird immer an den Schauspieler in der Rolle des Brian O´Connor denken müssen.

Das dürfte euch auch interessieren:
Paul Walkers Tod verändert "Fast and Furious 7"
Dieser Schauspieler ersetzt Paul Walker in FF7
Gefährliche Erinnerungsfeier für Paul Walker
Paul Walker wollte Christian Grey spielen
Tod von Paul Walker - Seine Tochter musste alles mitansehen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.