Anzeige

Endlich: Süße Reunion von Selena Gomez und Justin Bieber?

Justin Bieber ist zurück im Musikgeschäft! (Foto: themeplus_flickr_CC BY-SA 2.0)

Darauf haben die Fans von Selena Gomez und Justin Bieber lange gewartet: Auf eine Reunion von Jelena. Anfang der Woche könnte das tatsächlich der Fall gewesen sein, denn SelGo war zum Konzert von ihrem Ex-Freund eingeladen worden.

Am Sonntag und am Montag gab Justin Bieber im Rahmen seiner “Purpose”-Tour ein Konzert in Los Angeles. Nachdem er seine Ex-Freundin unbedingt dabei haben wollte und sogar offenbart hat, dass er ihr das Konzert widmete, erwartet der Sänger sie natürlich aufgeregt. Doch laut “Hollywoodlife” waren im Publikum stattdessen zwei andere Bekannte: Kourtney Kardashian und Hailey Baldwin. Auch sie besuchten den 22-Jährigen auf dem Konzert. Von Selena Gomez fehlte hingegen jede Spur. Allerdings könnte es trotzdem eine Reunion der beiden gegeben haben, denn womöglich saß die 22-Jährige im VIP-Bereich und deshalb gab es keine Fotos von der Sängerin. Das hatte Biebs ihr schließlich im Vorfeld angeboten.

Süße Botschaft von Justin Bieber

Fest steht jedenfalls, dass Kourtney Kardashian und Hailey Baldwin das Konzert des 22-Jährigen besucht haben. Für das Verhältnis von Selena Gomez und ihrem Ex-Freund dürfte das nicht unbedingt förderlich sein, schließlich sollen auch die beiden ehemalige Partner von Biebs sein. Mit dem Model soll der Sänger Anfang des Jahres zusammen gewesen sein, doch wegen seiner Tour ging die Beziehung wohl in die Brüche. Mit dem Kardashian-Mitglied wird Justin Bieber eine Affäre nachgesagt. Doch dabei handelt es sich nur um Gerüchte. SelGo wurde jedenfalls wohl als Einzige von ihm zum Konzert eingeladen und nach der süßen Botschaft auf Instagram lässt sich hier natürlich vermuten, dass die beiden sich langsam wieder annähern. Und noch eine frohe Botschaft für alle Jelena Fans: Die beiden sollen aktuell regen Kontakt miteinander haben. Wird der große Traum eines Liebescomebacks also doch noch wahr?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.