Anzeige

Eishockey: Justin Bieber bald NHL-Spieler bei den Bakersfield Condors?

Zieht es Teenie-Idol Justin Bieber bald von der Bühne ins Eisstadion? Der 18-Jährige gilt als leidenschaftlicher Eishockey-Spieler und hat nun sogar einen Vertrag der Profiliga angeboten bekommen. Der Cheftrainer der Bakersfield Condors zeigte sich begeistert von Bieber und will ihn unbedingt in seinem Team.

Die Hockey-Liga will Bieber
Einer von Justin Biebers Erfolghits war „Baby“. Daraus könnte bald „Ice Ice Baby“ werden, wenn er ein Angebot der National Hockey League annimmt. Doch bisher hat sich Bieber nichts dazu geäußert. Die in Kalifornien ansässige Mannschaft hat dem Teenie-Idol einen Amateurvertrag angeboten, berichtet Bang Showbiz. In der nächsten Saison könnte der Sänger auf dem Eis durchstarten, wenn er zusagt. Cheftrainer Matt O’Dette zeigte sich vollkommen von Bieber begeistert, nachdem er Hockey-Videos mit Bieber im Internet gesehen hätte. „Selten sieht man so eine Kombination von Geschickt und Zähigkeit“, schwärmt O’Dette von dem kanadischen Musiker. Bieber wäre genau das, wonach sie gesucht hätten.

Neues Image für das Teenie-Idol?
Alles nur einfach Worte? Es scheint nicht so. Denn der Manager der Bakersfield Condors will wohl wirklich Nägel mit Köpfen machen. Er hat sich bereits mit Scooter Braun, Manager von Bieber, in Verbindung gesetzt und wartet jetzt auf eine positive Rückmeldung. Für den Freund von Selena Gomez wäre es die passende Möglichkeit, um endlich sein Image als Teenie-Schwarm loszuwerden. Das ist der 18-Jährige mittlerweile leid.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.