Anzeige

DSDS: Wird nächstes Jahr alles anders?

Vor dem Mikrofon müssen die Musiker alles geben. Dann darf kein Ton wackeln, sonst droht das Aus. (Foto: goranmx/pixabay.com)

Am kommenden Samstag findet das Finale der aktuellen „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel statt und die damit letzte Ausgabe dieses Jahres. Bei „DSDS 2016“ könnte nun alles anders werden!

Am Wochenende, genauer gesagt am Samstagabend, findet in Bremen das Finale der laufenden „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel satt. Dann wird sich entscheiden wer sich in diesem Jahr als Sieger von Deutschlands größter Castingshow feiern lassen darf. Doch hinter den Kulissen ist die Freude über die aktuelle Staffel nicht all zu groß, denn das Quotentief der letzten Jahre konnte nicht gestoppt werden. Wird deshalb alles anders bei „DSDS 2016“?

Was wird sich ändern?

In der neuen Staffel könnte sich einiges ändern, um die Zuschauer wieder vor die Bildschirme zu locken. Eine erste Maßnahme wurde bereits von Pop-Titan Dieter Bohlen im Halbfinale verkündet: So sollen sich sogar 70-Jährige bewerben dürfen, da die Altersgrenze komplett abgeschafft werden soll. Ob es mit dieser Änderung zum gewünschten Erfolg kommen wird, wird sich zeigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.