Anzeige

DSDS 2015: Randy Baker entschuldigt sich für seine Porno-Vergangenheit

Vor dem Mikrofon müssen die Musiker alles geben. Dann darf kein Ton wackeln, sonst droht das Aus. (Foto: goranmx/pixabay.com)

Randy Baker zählt zu den Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar 2015“, die sofort in den ersten Minuten das gewisse Etwas mitbringen. Doch jetzt ist das Image des Sängers in Gefahr: Seine Porno-Vergangenheit ist aufgeflogen! Jetzt richtet sich Randy Baker persönlich an seine Fans.

Bis vor wenigen Tagen führte der Name „Randy Baker“ zu Artikeln, die ihn bereits jetzt als heißen Anwärter auf den Titel als „DSDS“-Sieger gesehen haben. Denn bei Randy stimmte das Gesamtpaket – Look und Stimme würden sicherlich so manches Frauenherz gewinnen. Doch das Saubermann-Image hat sich von einem Tag auf den anderen geändert. Nun wurde publik, dass Randy in der Vergangenheit bei englischen Porno-Filmen mitgespielt hat. Ein Schock für seine jungen Fans!

"Ich will das einfach nur vergessen"

Während ganz Deutschland darüber spricht, äußert sich jetzt auch Randy Baker persönlich zu Wort. Auf seiner offiziellen Facebook-Seite wendet er sich an seine Anhänger: „Tut mir wirklich leid wenn ich euch enttäuscht habe“, schreibt der junge Musiker. „Ich kann mich nur für meine Vergangenheit entschuldigen und bereue es auch. (…) Ich will das einfach nur vergessen (…).“ Für ihn stünde jetzt vor allem die Musik und seine Teilnahme bei DSDS im Fokus. Und was sagen die Fans dazu? Die stehen weiterhin hinter ihm und unterstützen ihn.


Screenshot Facebook
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.