Anzeige

DSDS 2014: Für wen schlägt Richard Schlögls Herz?

DSDS-Juror Dieter Bohlen ist seit Staffel 1 dabei. (Foto: DirkVorderstraße/flickr/CC BY 2.0)

Die Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar“ 2014 verbringen einen gemütlichen Abend zusammen in ihrer DSDS-Villa. Beim Kochen macht DSDS-Halbfinalist Richard Schlögl ein Geständnis und verrät: „Ich bin verliebt“.

Ein entspannter Abend steht im Loft der DSDS-Kandidaten bevor. Nach den langen und ausgiebigen Proben sind die Halbfinalisten erschöpft und müde. Meltem Acikgöz hat Probleme mit ihren Stimmbändern, Daniel Ceylan ist gestresst und auch Richard Schlögl wirkt alles andere als fit. Während sich Meltem und Daniel am Esstisch unterhalten, bereitet Richard in der Küche für alle Kandidaten Rühreier zu. Doch leider nimmt er beim Würzen zu viel Salz. Superstar-Anwärterin Meltem Acikgöz fragt besorgt nach, ob jetzt die ganze Arbeit umsonst war. Daraufhin gesteht Richard: „Alles was Kochen angeht, da kann man bei mir wirklich nichts lernen.“

In wen ist Richard verliebt?

Richard kocht fröhlich weiter und erklärt: „Es wird ein bisschen salzig, aber man sagt ja, wenn man was versalzt, ist man verliebt.“ Dann verrät der "Deutschland sucht den Superstar"- Kandidat sein süßes Geheimnis bei rtl.de: „Ich bin verliebt in alle meine Fans. Ihr seid der Wahnsinn!“ Eine schönere Liebeserklärung hätte Richard seinen Fans wohl nicht machen können.

1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.