Anzeige

Diana Amft und "Der Knastarzt" - Neue Serien für RTL

Derzeit hat RTL wenig an großen Serien-Erfolgen zu bieten. Diana Amft und die eigens produzierte Show „Der Knastarzt“ sollen dies ändern.

CSI und Bonses wurden in der letzten Zeit immer weniger eingeschaltet und auch "Person of Interest" ist als Neustart aufgrund niedriger Zuschauerzahlen fehlgeschlagen. Somit ist „Alarm für Cobra 11“ die einzige deutsche Sendung, die RTL als Quotengarant zur Verfügung steht. RTL muss sich etwas einfallen lassen, um Zuschauer abends an den Bildschirm zu binden. Tatsächlich hat der Sender schon Comedyshows wie „Die neuen Abenteuer der alten Christine“ - eine Adaptiton der US-Serie „The New Adventures of Old Christine“ mit Diana Amft in der Hauptrolle, „Sekretärinnen - Überleben von neun bis fünf“ und „Der Lehrer“ sowie die Krimiserie „IK1“ geplant.

Derzeit wird außerdem an einer Serie mit dem Titel "Knastarzt", in der es um einen Internisten geht, der in Gefängnis muss, gearbeitet. Eine Castingagentur sucht deshalb für ein paar Tage im Oktober nach Kleindarstellern. Drehorte sind beispielsweise die alte Justizvollzugsanstalt in Kassel oder ein Penthaus. RTL möchte dies noch nicht offiziell bestätigen. "Es sind mehrere Piloten in Planung, hierzu konkret kann ich noch keine weiteren Details liefern", sagte ein RTL-Sprecher laut des Medienmagazins DWDL.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.