Anzeige

Das sagen die Kardashians zur Hochzeit von Rob Kardashian!

Kim Kardashian reagiert verständnisvoll auf die Hochzeitspläne von Rob Kardashian und Blac Chyna. Sie selbst steckte schon in ähnlichen Situationen. (Foto: Glenn Francis, PacificProDigital.com, CC BY-SA 3.0)

Die Hochzeitspläne von Rob Kardshian und Blac Chyna weckten gemischte Gefühle bei den Kardashians. Kris und Khloe sind so gar nicht begeistert, doch Kylie und Kim sowie deren Partner sind verständnisvoller.

Die Neuigkeiten über die Hochzeitspläne von Rob Kardashian und Blac Chyna haben Einiges aufgewirbelt und die verschiedensten Reaktionen nach sich gezogen. Mutter Kris Jenner ist aus allen Wolken gefallen, weil sie von der Verlobung ihres Sohnes aus den sozialen Medien hören musste. Der 29-Jährige enttäuschte sie mit seinem Schweigen, ihr und der Familie gegenüber. Kim Kardashian und Kanye West nehmen das Paar in Schutz, weil sie beide schon in ähnlichen Situationen waren, wo ihre Freunde und Familien die Leute, mit denen sie sich trafen, nicht mochten. Die 35-Jährige vermutet, dass ihr Bruder zurückhaltend ist, weil er Angst vor dem Urteil seiner Familie hat. Deshalb schlägt sie vor, ihm als Erste entgegen zu kommen und die Streitigkeiten beiseite zu legen.

Gespaltene Meinungen

Tyga ist ebenfalls verständnisvoll. Es ließe sich sowieso nichts mehr ändern, sagt er und Blac Chyna sei keine schlechte Person. Der Rapper möchte die Mutter seines Kindes, King Cairo, glücklich sehen. Doch unter den Kardashians gibt es auch weitere missgünstige Meinungen. Khloes Reaktion fiel nämlich sehr negativ aus. Diese meinte, dass es von niemandem ehrlich gemeint wäre, ihnen zu gratulieren und damit auch verzweifelt. Deshalb findet sie, niemand sollte ihnen gratulieren, obwohl sie vermutet, dass sie es trotzdem tun werden. Kylie Jenner hingegen macht klar, dass die Hochzeitspläne von Rob Kardashian gar nicht so ein großes Thema sei und sie nur wünschten, dass dieser seiner Familie große Entscheidungen mitteilen könnte.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.