Anzeige

Das passiert diese Woche bei „Berlin - Tag & Nacht“

In Berlin geht es wieder heiß her. Auch in dieser Woche bleibt die TV-WG in „Berlin – Tag & Nacht“ nicht vor Dramen und großen Gefühlen verschont. Hat Ole die große Liebe gefunden? Und was passiert zwischen Marcel und seiner kleinen Schwester?

In dieser Woche von „Berlin – Tag & Nacht“ sieht es ganz danach aus, als ob Ole die große Liebe gefunden hat. Zumindest hat ihm Franzy, die er bei einer Autogrammstunde kennengelernt hat, gehörig den Kopf verdreht. Der Rest der WG ist begeistert von der hübschen Frau an Oles Seite. Doch während die Mitbewohner hoffen, dass es zwischen Ole und Franzy ernst wird, hat „Ole ohne Kohle“ nur eines im Kopf: ein Auto. An eine feste Beziehung verschwendet der Berliner keinen Gedanken.

Alinas Freude über die wiedergefundene Schwester hält nicht lange. Als sie zurück ins Hotel fahren, um Mutter Kerstin die frohe Botschaft zu übermitteln, herrscht lautstark Krach. Der Ex-Freund von Kerstin schreibt über den Hotelflur. Die Situation scheint ernst zu sein. Ernst geht es auch bei Marcel und seiner kleinen Schwester Jessica zu. Um Geld für ihre Drogen zu schnorren, taucht sie wieder bei Marcel auf. Schweren Herzens sperrt er sie aus der Wohnung und verwährt ihr Geld. Jessica sieht nur noch einen Ausweg: Sie geht zu ihrem Ex-Freund Gregor.

Meike sucht auf tröstende Worte von ihrer Freundin Sofi. Doch die hat statt Trost nur Geschichten über ihre Liebe zu Nils parat. Schließlich findet Meike in Giulia eine Leidensgenossin. Ihr vertraut Meike an, dass sie noch immer nicht über die Trennung von Marcel hinweg ist. In der Zwischenzeit flieht Hanna nach einem Streit mit ihrem besten Freund Krätze und überlässt Andi und Schmidti die WG. Krätze taucht bei der WG auf und als Joshua von dem Streit zwischen Hanna und ihm erfährt, ist die harmonische Stimmung erst einmal vorbei.

„Berlin – Tag & Nacht“ läuft Montag bis Freitag um 19 Uhr auf RTL2.

Berlin
Bild: G. Apfert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.