Cindy und Lanz? Wer übernimmt die Co-Moderation bei „Wetten, dass..?“

Am Samstag wird Markus Lanz in der zweiten Folge von „Wetten, dass..?“ zu sehen sein. Für viele Zuschauer ist alllerdings noch interessanter, wer an seiner Seite stehen wird. Konnte die mögliche Kandidaten Ilka Bessin alias Cindy aus Marzahn überzeugen? Welche Gäste sitzen dieses Mal auf dem Sofa? Wird die Sendung ähnlich gute Quoten liefern wie die vorherige?

Die Feuerprobe hat Markus Lanz bestanden: Seine Sendung „Wetten, dass..?“ gewann klar den Kampf um die Einschaltquoten mit Dieter Bohlen und Vorgänger Thomas Gottschalk in „Das Supertalent 2012“. Seine nächste Aufgabe wird sein, diesen Erfolgsschnitt zu halten und auch in der zweiten Sendung am 03. November mehr Quoten zu bringen als Bohlens Castingshow. Besonders gespannt werden viele Zuschauer auf die Enthüllung der Co-Moderatorin sein. Aber auch Gäste wie Tom Hanks und Halle Berry, die über ihren aktuellen Film „Cloud Atlas“ sprechen werden, und Robbie Williams, der mit seiner aktuellen Single „Candy“ auftreten wird, sollen überzeugen.

Lanz: Zuschauer sollen sich einfach überraschen lassen
Viele Zuschauer spekulierten bereits, Ilka Bessin könnte in ihrer Rolle der „Cindy aus Marzahn“ den Platz der Co-Moderatorin einnehmen. Lanz selbst wollte das noch nicht bestätigen. Das Geheimnis um die Co-Moderatorin solle erst in der Sendung gelüftet werden sagte Lanz gegenüber kreiszeitung.de. Er empfiehlt den Zuschauern, sich einfach überraschen zu lassen. Andere Kandidaten als Bessin stehen aber momentan offiziell auch nicht im Raum. Die Berlinerin war in der ersten Sendung als Gast eingeladen, entpuppte sich dann aber zu einer Art Assistentin für den Moderatorin aus Südtirol.

Österreicher durchquert Hürdenstrecke mit dem Fahrrad
Auch die Wetten hält der Sender bislang geheim. Bekannt ist derzeit nur, dass in der Außenwette ein Österreicher mit seinem Trial-Fahrrad eine Hürdenstrecke von 400 Metern schneller bezwingen will als der Deutsche Meister im Hürdenlauf Georg Fleischhauer. Neben den bereits genannten Gästen werden auch David Garrett, Oliver Welke, Barbara Schöneberger und Jutta Speidel auf der Couch Platz nehmen. Neben Robbie Williams treten die Rockband „Gossip“ und die Tanzgruppe „Ballet Revolución“ auf. Lanz’ Wunsch wäre, die Zuschauerquote auf hohem Niveau stabilisieren zu können. Die Einschaltquote von 13 Millionen in der ersten Show wieder zu erreichen hält er jedoch für unrealistisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.