Cheryl Cole: Kate Middleton hat „ein schönes Paar Möpse“

Die meisten Briten haben ohnehin die Nackfotos von Kate Middleton im Internet bereits gesehen. Doch wenig ist bekannt darüber, was andere Promis zu den Bildern, die Kate Middleton’s nackte Brüste zeigen, sagen? Nun äußerte sich Sängerin Cheryl Cole zum Oben-ohne-Skandal und ist begeistert von Kates Brüsten.

Mitte September veröffentlichte das französische Magazin „Closer“ die Oben-ohne-Fotos von Kate Middleton und löste damit einen echten Skandal aus. Das britische Königshaus zeigte sich empört über diese Darstellungen der Frau von Prinz William und erwirkte vor Gericht, dass die Verbreitung der Nacktfotos im Internet verboten wird. Keiner solle das Recht haben, das Thronfolgerpaar derart freizügig bekleidet abzulichten und die Fotos anschließend der Weltöffentlichkeit zu präsentieren.

"Kate Middleton hat schöne Brüste"

Diese Ansicht teilt auch die britische Sängerin Cheryl Cole, die sich in einem Interview mit dem Magazin „Style“ hinter Kate Middleton stellte. Sie verurteilte, dass William und Kate in einem derart privaten Moment fotografiert wurden. Doch die 29-Jährige findet, dass Kate „ein schönes Paar Möpse“ habe. Ob die Herzogin diese Aussage auch als Lob auffasst? Immerhin ist sie normalerweise nur Komplimente über ihren Kleidungsstil gewohnt – nicht über ihre Brüste. Da sich die Beiden jedoch bei einem Empfang für die Quuen bereits persönlich bekannt gemacht haben, dürfte Cheryl Cole Kate Middleton mit ihrer Aussage jedoch nicht zu nahe getreten sein und ergänzte weiterhin, dass man sich prima mit Kate verstehe. Hoffentlich bleibt dass nun auch weiterhin so!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.