Anzeige

"Breaking Dawn 2" mit neuem Finale

Im Kino könnte es bald zu einer Überraschung für die „Twilight“-Fans kommen. Stephenie Meyer hat in Kooperation mit der Drehbuchautorin ein neues Ende für den zweiten Teil von „Breaking Dawn“ geschrieben. Es unterscheidet sich völlig vom Buchende und könnte noch einmal zusätzlich Spannung in die Geschichte um Bella und Edward bringen.

Änderungen im Drehbuch
Die Presse ist überhäuft mit Berichten aus dem (gescheiterten) Liebesleben zwischen Kristen Stewart und Robert Pattinson. Dank einer kleinen, aber entscheidenden Änderung von Autorin Stephenie Meyer stehen nun wieder ihre erschaffenen Charaktere im Mittelpunkt, die von Stewart und Pattinson dargestellt werden. Denn Meyer hätte bei einem Abendessen mit der Drehbuchautorin vom zweiten Teil von "Breaking Dawn" ein neues Ende ausgeklügelt, schreibt glamour.de. Die Szenen, die auf der Leinwand zu sehen sein werden, unterscheiden sich zum eigentlichen Buchende.

Traumfinale für Twilight-Paar
Details behalten die Verantwortlichen für sich, um die Fans zu überraschen und Spannung aufzubauen. Robert Pattinson sagte selbst nur zum neuen Finale: „Es wird wahre Gerechtigkeit geben.“ Seine Film-Kollegin Kristen Stewart schwärmte vom Traumfinale, verriet aber mit keiner Silbe, was passieren wird. Fans werden sich bis zum 22. November 2012 gedulden müssen, dann läuft der zweite Teil von „Breaking Dawn“ in den deutschen Kinos und läutet das Finale der "Twilight"-Serie ein.

Habt ihr bereits Vermutungen, was im Finale passieren könnte?
0
2 Kommentare
edgar
edgar | 11.08.2012 | 11:18  
IsaMarie Swan
IsaMarie Swan | 12.08.2012 | 20:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.