Anzeige

Blac Chyna & Rob Kardashian: Fieser Diss gegen die Kardashians!

Kim Kardashian. (Foto: hollywood pr_flickr)

Zerstört KUWTK den Familienfrieden? Das geplante Engagement von Blac Chyna in der familieneigenen Reality-Show sorgt mal wieder für Spannungen im Hause Kardashian. Um den geplanten Deal nicht zu gefährden, nahmen das Model und ihr Freund Rob Kardashian nicht an der Familien-Osterfeier teil.

Wird Blac Chyna jemals als Freundin von Rob bei den Kardashians akzeptiert werden? Es sieht zumindest nicht gut aus. Denn das Model und ihr Freund haben eine Einladung von Familienoberhaupt Kris Jenner zu einem Familientreffen an Ostern ausgeschlagen. Doch warum nur? Im Moment laufen die Verhandlungen über ein Engagament der 27-Jährigen in der familieneigenen Reality-Show “Keeping Up with The Kardashians”. Um diese nicht zu gefährden, blieben Blac und Rob lieber dem Familienfest fern. Das berichtet jetzt ein Insider.

Wird Blac Chnya jemals akzeptiert werden?

Er erzählt der Seite HollywoodLife.com: “Die Verhandlungen zwischen Blac, Kris Jenner und dem Rest der Produktion sind sehr angespannt. Es geht um viel Geld. Bis der Deal nicht unter Dach und Fach ist, will Blac jedem Treffen oder Party mit dem Rest der Familie fern bleiben, das den Erfolg der Verhandlungen ernsthaft gefährden könne. Ihre Manager haben ihr dazu geraten mit keinem Familienmitglied zu reden, bis der Deal nicht besiegelt ist” Zwar klingt diese Argumentation durchaus einleuchtend, allerdings setzt das Model damit die Tatsache aufs Spiel, von den Kardashians als ‘Familienmitglied’ jemals anerkannt zu werden. Dass sie bislang noch nicht wirklich zur Familie gehört, zeigt sich daran, dass Blac Chyna nicht zur Familienfeier zu Rob’s Geburtstag eingeladen war. Vielleicht ist es also in manchen Situationen besser, nicht immer nur aufs Geld zu schauen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.