Anzeige

“Berlin - Tag und Nacht”: Was hat Kenny mit Schmidti gemacht?

Heute Abend gibt es mal wieder Drama bei BTN: In der Girlband kommt es zu Problemen - Miris Gesangstalent hält sich in Grenzen. Außerdem sucht Krätze nach Schmidti - und findet Blut auf dem Boden…

Ihr Traum rückt immer näher: Miri und Melissa aus “Berlin - Tag und Nacht” wollen in einer Girlband ganz groß rauskommen. Doch Melissa steht vor einer schweren Entscheidung: Studium oder Karriere? Zunächst scheint sie sich für ihr Studium zu entscheiden - im letzten Moment beschließt sie jedoch, ihre akademische Laufbahn aufzugeben und doch alles für die Girlband zu geben. Doch heute gerät sie mit Miri aneinander: Im Tonstudio trifft die Blondine keinen Ton - ist die Band erneut in Gefahr?

Was ist mit Schmidti passiert?

Krätze macht sich zusammen mit Hanna auf die Suche nach Schmidti. Nachdem Hanna Kenny vorgeworfen hat, ihr K.O.-Tropfen ins Glas getan zu haben, ist Schmidti mit seinem euen besten Kumpel abgehauen. Krätze macht sich Sorgen - wer weiß, zu was Kenny noch in der Lage ist? Und tatsächlich entdecken Krätze und Hanna an dem Ort, wo sie Schmidti vermuten, Blutspuren auf dem Boden - was ist passiert? Das alles sehen wir heute Abend ab 19.00 Uhr auf RTL2 bei “Berlin - Tag und Nacht”.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.