Anzeige

“Berlin - Tag und Nacht”: Schmidti kann Lucy nicht vergessen!

Drama bei BTN: Schmidti hat sich in die Freundin seines besten Freundes verguckt. Was soll er nur tun? Ein Männertag mit Krätze soll Aufschluss bringen. Außerdem bringt Fabrizio Basti in eine unangenehme Situation…

Schmidti aus “Berlin - Tag und Nacht” hat ein Problem: Seit er im Fieberwahn Lucy geküsst hat, geht ihm die Freundin von Krätze einfach nicht mehr aus dem Kopf! Doch er weiß selbst, wie so etwas einer Freundschaft schaden kann, denn schließlich hat Krätze ihm auch schonmal Freundin Emmi ausgespannt. Das hätte den beiden beinahe die Freundschaft gekostet! Er beschließt, einen Männertag mit seinem besten Freund zu machen, um sich daran zu erinnern, was ihre Freundschaft wert ist.

Fabrizio sorgt für Ärger!

Basti hat währenddessen ganz andere Probleme: Seit er versehentlich verraten hat, dass Piet an einer Geschlechtskrankheit leidet, plagt ihn das schlechte Gewissen. Fabrizio kann kaum mit anschauen, wie Basti vor seinem Chef kriecht, und bringt ihn daraufhin in Teufelsküche: In Piets Hotelzimmer verunstaltet er ein Bild des Mops-Halters, und Basti muss dafür gerade stehen! Das alles und noch viel mehr sehen wir heute Abend ab 19.00 Uhr auf RTL2 bei “Berlin - Tag und Nacht”!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.