Anzeige

Berlin Tag und Nacht: Portrait von Deniz

Deniz ist die gute Seele bei „Berlin – Tag & Nacht“. Der charmante Immobilienmakler wird von Marlon Pulat gespielt.

Deniz – zielstrebig und hilfsbereit
Der türkischstämmige Deniz gehört nicht zur faulen Sorte Mensch. Den ganzen Tag nichts tun und sich am Ende auch noch von anderen finanzieren lassen? Geht gar nicht! Deniz hat sich Ziele gesetzt und die will er auch umsetzen. Mit viel Disziplin arbeitet er an seinem Erfolg – nicht nur als Immobilienmakler in Berlin, sondern auch in seinem Privatleben. In Deniz’ Leben steht Beruf trotzdem oft an oberster Stelle. Die große Liebe hat er bisher nicht gefunden, doch er sucht aktiv nach ihr und hofft, sie in Berlin zu finden. Der hilfsbereite Makler gehört zu den guten Seelen bei „Berlin – Tag & Nacht“. Nichts lässt ihn leicht aus der Haut fahren. Die einzige Ausnahme: wenn man sich gegen seine Familie wendet. Zusammen mit seiner Cousine Sara wohnt er in einer WG und versucht immer, ein Auge auf sie zu haben.

Marlon Pulat als Deniz
Über den charismatischen Schauspieler hinter Deniz ist kaum etwas bekannt. Sein Name lautet Marlon Pulat und laut seinem Facebook-Profil arbeitet er neben „Berlin – Tag & Nacht“ im Fitnesscenter „Superfit“. Im Jahr 2010 spielte er in dem Oscar-nominierten Drama „Die Fremde“ mit, in der sich die junge Umay (Sibel Kekilli) von ihrem gewalttätigen Mann trennt und Schande über ihre Familie bringt. Pulat spielt den Mann von Umays jüngerer Schwester. Abseits von seinem Alltag als Schauspieler lässt Pulat seine Fans auf der Seite Statigram an seinem Leben teilhaben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.