Anzeige

Benedict Cumberbatch: Keine 4. Staffel "Sherlock" geplant?

Als Sherlock würde Benedict Cumberbatch ewig weiter machen. (Foto: touchedmuch flickr CC BY 2.0(5))

Die BBC-Serie „Sherlock“ machte Benedict Cumberbatch international zum Star. Die Liebe der Fans zur neuen Fassung des Meisterdetektivs erobert das World Wide Web. Und trotzdem scheint die Zukunft der Show nicht hundertprozentig gesichert. Wird es womöglich gar keine 4. Staffel geben? Und falls doch: wann werden die neuen Folgen ausgestrahlt?

Nur wenige Serien haben es in den letzten Jahren geschafft, einen derart positiven und bleibenden Eindruck bei den Internet-Nutzern zu hinterlassen, wie die englische Serie „Sherlock“ vom Sender BBC. Selbst eine Wartezeit von über einem Jahr hat die Fans nicht davon abgehalten, weiterhin hinter Benedict Cumberbatch und Martin Freeman zu stehen, die als Hauptdarsteller vor der Kamera stehen. Seit 2010 verkörpern die beiden Sherlock (Holmes) und John (Watson), auch wenn die Nachnamen hier erstmals eine zweitrangige Rolle spielen. Die lockere Fassung des Kult-Detektivs überzeugt auf ganzer Linie. Doch nachdem die 3. Staffel im Januar diesen Jahres lief, fragen sich viele Fans jetzt: wie geht es weiter?

Wie geht es für "Sherlock" weiter?

Gibt es überhaupt eine Zukunft für „Sherlock“ oder gehen den Machern langsam die Ideen aus? Benedict Cumberbatch hat sich selbst zur Zukunft der beliebten Serie geäußert und teilt die Unwissenheit über neue Episoden. So zitiert „Showbizspy.com“ den Schauspieler wie folgt: „Ich weiß es echt nicht. Damit versuche ich nicht, mysteriös zu wirken. Keiner von uns weiß, ob es eine vierte, fünfte oder sechste Staffel geben wird.“ Glaubt man der Seite „Hypable.com“, dann müssen die Fans jetzt nicht verzweifeln: Eine 4. Staffel scheint in Planung zu sein, doch die loyalen Anhänger müssen sich auf eine Wartezeit einstellen. So heißt es auf dieser Homepage, dass man mit neuen Episoden nicht vor 2016 rechnen dürfte. Damit müssten die Fans mindestens zwei Jahre auf eine weitere Staffel warten, wenn diese Aussage stirbt. Ob sie solange durchhalten werden? Oder muss „Sherlock“ dann erstmals einen Verlust von Fans einbüßen?



^

1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.