Anzeige

Benedict Cumberbatch: Die Hochzeit kann warten - Sherlock geht vor

Benedict Cumberbatch und Martin Freeman als Sherlock Holmes und John Watson. (Foto: SixPixelDesign flickr CC BY-ND 2.0)

Die Fans von „Sherlock“-Star Benedict Cumberbatch können den großen Tag kaum noch erwarten, an dem der Brite seine Partnerin Sophie Hunter heiraten wird. Doch wann wird der große Tag stattfinden? Wie es aussieht, könnte sich die Hochzeit sogar wegen der BBC-Serie verschieben.

Überraschend verkündete Benedict Cumberbatch vor wenigen Monaten über eine Zeitungsannonce seine Verlobung mit Schauspielerin Sophie Hunter. Damit bestätigte der Brite endlich die zahlreichen Gerüchte, die lange Zeit spekulierten, ob er längst wieder in festen Händen sei. Bisher schwieg sich Cumberbatch zu seinem Liebesleben immer wieder aus. Nun stellen sich viele Fans die große Frage: Wann werden Ben und Sophie heiraten? Und was hat die Hochzeit für Auswirkungen auf den Start der 4. Staffel „Sherlock“?

Die Hochzeit kann warten

So wie es aussieht, beeinflussen eher die Dreharbeiten zu „Sherlock“ die Hochzeit von Benedict Cumberbatch! Denn laut „Popsugar“ äußerte sich der Engländer, dass „eines nach dem anderen“ erledigt wird und sie es scheinbar nicht zu eilig hätten, vor den Altar zu treten. „Ich spiele jetzt Sherlock (…) also liegt mein Hauptfokus darauf“, so der 38-Jährige. Gute Nachrichten für alle Fans der BBC-Serie! Trotzdem hoffen wir natürlich, dass Ben trotz des ganzen Drehstress nicht vergisst, seine schöne Braut zu heiraten.

View image | gettyimages.com
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.