Anzeige

Beatrice Egli: Wie lief die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen?

Wie läuft die Geschäftsbeziehung zwischen Beatrice Egli und Dieter Bohlen? (Foto: Sven-Sebastian Sajak/wikipedia, CC BY-SA 3.0)

Beatrice Egli und Dieter Bohlen hautnah! Gestern kam das zweite Album der „Deutschland sucht den Superstar“ – Gewinnerin heraus. Bei dieser Gelegenheit gab sie gleich ein Interview. Vor allem sprach sie darüber, wie sich die Karriere auf ihr Privatleben auswirkt und wie die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen läuft.

Viele fragen sich vielleicht, wie sich ein Karriereschub auf das Privatleben auswirkt. Beatrice Egli ist die Erfolgsleiter nach ihrem Sieg in der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ unglaublich schnell hinauf geklettert. Aber was ist mit ihren Freunden, ihrer Familie, ihrem Liebsten? Die Schlagersängerin war in letzter Zeit eigentlich kaum mehr zuhause. Sie hatte keine ruhige Minute mehr und war ständig unterwegs. Der Tourbetrieb ist in vollem Gange und Beatrice will so gern einfach mal in die Ferien fliegen, wie sie gegenüber dem Internetportal Blick.ch zugibt. Doch den Beziehungen zu ihrem früheren Umfeld schadet das Herumreisen nicht. Auf Familie und Freunde kann sie sich verlassen.

Wie riecht Dieter Bohlen?

Doch außer dem Tourbetrieb hat Beatrice Egli noch mehr zu tun. Denn erst Gestern kam ihr zweites Album - erneut in Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen - heraus. Besonders schön fand sie es, dass sie dieses Mal etwas intensiver an der Gestaltung des Albums beteiligt war. Sie hatte mehr Mitspracherecht und durfte auch der Komposition der Lieder beiwohnen. Bei dem Poptitanen zuhause feilten die beiden über vier Monate bei Kaffee oder Tee an dem Projekt. Die Sängerin weiß auch noch genau wie der deutsche Star riecht: „Nach Hugo Boss und Baby“, meint sie keck. Bohlen hat vor kurzem wieder Nachwuchs bekommen und da ist es ja ganz normal, dass man ihm dass auch anmerkt. Einen geheimen Traum verrät das neue Sternchen am Schlagerhimmel noch: Sie würde gerne mal eine eigene Highheels Kollektion auf den Markt bringen. „Am Designen hätte ich echt Spaß."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.