Anzeige

„Bachelor“-Zicke Georgina geht ins „Dschungelcamp“

RTL lädt jedes Jahr Promis in das australische „Dschungelcamp“. Bereits jetzt soll der Name einer zukünftigen Kandidatin gefallen sein: Georgina Fleur! Sie wurde durch ihr zickiges Verhalten in der der Kuppelshow „Der Bachelor“ in Deutschland bekannt.

Die Zicke aus "Der Bachelor"
Das Rampenlicht scheint Georgina Fleur schon immer gesucht zu haben. Im Jahr 2011 bewarb sie sich bei „Germany’s Next Topmodel“, um mit Hilfe von Model-Mama Heidi Klum auf dem Laufsteg durchstarten zu können. Das Vorhaben scheiterte. Der Wunsch nach einem Auftritt im Fernsehen aber blieb. 2012 schaffte sie es unter die Reihe der schönen Mädchen, die in „Der Bachelor“ um die Gunst von Paul Janke buhlte. Dort fiel die Rothaarige aber vor allem durch ihre direkte Art auf. Schnell mauserte sie sich zur Oberzicke in der Kuppelshow von RTL und sorgte immer wieder für Ärger unter den Mädchen. Am Ende konnte sie aber auch nicht Jankes Herz gewinnen und ging wieder leer aus.

Als Neu-Single ins "Dschungelcamp"?
Rund 50.000 Euro soll sie für die 14 Tage „Dschungelcamp“ bekommen, berichtet bild.de. Geld, das die 22-Jährige sicherlich gut gebrauchen kann. Ihr „Bachelor“-Honorar in Höhe von 5.000 Euro wurde bereits in neue Brüste investiert. Zuletzt machte Fleur Schlagzeilen, als sie von ihrer Liebe zu einem 29-jährigen Millionär schwärmte. Der scheint es sich mittlerweile anders überlegt zu haben. Die Zicke aus „Bachelor“ ist wieder Single und äußert sich laut bild.de zur Trennung nur mit: „Der ist weg! Er war mehr Frosch als Prinz.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.