Anzeige

Amy Price-Francis ab Oktober 2012 als Ermittlerin Jessica King auf VOX

VOX holt sich die nächste preisverdächtige Krimi-Serie. Mit „King“ wird der Mittwoch-Abend ab Oktober noch spannender. Amy Price-Francis spielt die schöne und gerissene Ermittlerin des Moddezernats in der neuen US-Serie.

Eine Frau an der Spitze
Ab 17. Oktober wird der Krimi-Mittwoch bei VOX mit einem weiteren Serienhit verstärkt. Die erste Staffel der kanadischen Serie “King“ läuft direkt im Anschluss von „Rizzoli & Isles“ um 21.15 Uhr. Im Mittelpunkt steht die neue Chefin der Major Crimes Task Force in Toronto. Jessica King (Amy Price-Francis) leitet das Polizeidernat, das in Krisensituationen die Führung übernimmt, nachdem ihr Vorgänger vor laufender Kamera einen Wutausbruch hatte. Der Karriereschub und die Versetzung kommen ihr gelegen. Denn die Mittdreißigerin hatte einige Differenzen mit ihrem vorherigen Chef. Dieser hat ihr nach Korruptionsvorwürfen gegen ihren Kollegen die Arbeit im Callcenter des Polizeidienstes aufgehalst. Arbeit, mit der die gerissene Frau wenig anfangen konnte.

Starke Charaktere und spannende Fälle
Die brünette Schöne mit der großen Vorliebe für Schuhe taucht in einen neuen Alltag ein, der von Vergewaltigung, Raub und Serientäter dominiert wird. Sobald ein Polizist bei einem verloren geglaubten Fall nicht weiterkommt, übernehmen Jessica King und ihr Team. Aber nicht alle freuen sich über die neue Chefin. Allen voran Detective Sergeant Derek Spears (Alan Van Sprang). Die kanadische Serie „King“ setzt vor allem auf starke Charaktere, schlagfertige Dialoge und Fälle, die von der ersten Minute mitreißen. Für ihre Rolle als Jessica King erhielt Amy Price-Francis den kanadischen Film- und TV-Preis in der Kategorie „Outstanding Performance – Female“. Ab 17. Oktober können sich Krimi-Freunde auf „King“ freuen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.