Anzeige

Aaron Paul aus “Breaking Bad” bekommt Hauptrolle in "Need for Speed"

Vorher kannte ihn kaum jemand, nun ist er in aller Munde: Schauspieler Aaron Paul ist dank der US-Serie „Breaking Bad“ gefragt wie nie. Zahlreiche Rollen werden ihm seit seinem Auftritt als Jesse Pinkman angeboten. Im neuen „Need for Speed“-Film soll er jetzt die Hauptrolle ergattert haben.

Dass Aaron Paul talentiert ist, beweisen nicht nur die zwei Emmys, die er gewonnen hat. Trotzdem kennt ihn in Deutschland nur eine kleine Minderheit an Serienjunkies. In Amerika erlebt er gerade seinen großen Durchbruch. Seine Rolle des Jesse Pinkman in der erfolgreichen Serie „Breaking Bad“ beschert ihm Rollenangebote und Erfolg. Jeder will ein Stück von dem 33-jährigen Schauspieler. Fans dürfen sich auf zahlreiche neue Projekte freuen. Darunter unter anderem die Hauptrolle in der Tragikkomödie „Smashed“. Ende Februar läuft der Film in den deutschen Kinos und zeigt ihn als Ehemann von Mary Elizabeth Winstead. Der große Coup könnte aber erst kommen.

Klemmt sich Aaron Paul bald hinters Lenkrad?
Die Gerüchte sind hartnäckig: Paul soll bald wieder mit einer Hauptrolle vor der Kamera stehen. DreamWorks scheint Interesse an ihm zu haben, wie erste Onlinemedien berichten. Angeblich soll er bereits einen Vertrag unterschrieben haben und die Hauptrolle im „Need For Speed“-Film übernehmen. Das könnte seiner Karriere einen weiteren Kick verschaffen. Bisher ist noch nicht bekannt, worum es in dem Blockbuster geht, der auf dem erfolgreichen Videospiel basiert. Jedoch werden keine speziellen Teile verfilmt, sondern sie dienen lediglich als Inspiration. Der geplante Kinostart ist der 7. Februar 2014. Bis dahin gibt es sicherlich noch mehr Informationen. Fans des „Breaking Bad“-Stars können sich vorher mit „Smashed“ trösten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.