Anzeige

50 Shades of Grey: Ist das Filmposter ein Plagiat?

Jamie Dornan (Foto: sean.koo flickr CC BY 2.0.jpg)

Kontroverse um das Filmposter von „50 Shades of Grey“: Es sieht verdächtig aus wie ein Promo-Plakat der Hitserie „Mad Men“ - das sagt jedenfalls Schauspielerin January Jones.

Nun gibt es Zoff um das Filmposter von „50 Shades of Grey“: Es soll angeblich ein Plagiat von einem Promoplakat des Serienklassikers „Mad Men“ sein! Das jedenfalls merkt Schauspielerin January Jones an, die in der beliebten Hitserie die Rolle der Betty, Don Drapers Exfrau, verkörpert. Und tatsächlich: Eine gewisse Ähnlichkeit in der Motivgestaltung lässt sich nicht absprechen!

Ist das Plakat ein Plagiat?

Auf beiden Plakaten sieht man einen Mann im Anzug von hinten, wie er in einem weißen Raum über die Skyline einer Großstadt blickt. Kann das noch Zufall sein? January Jones über Twitter dazu: „Kommt das noch jemandem bekannt vor?“ Die Reaktionen der Fans dazu sind zwiegespalten: Einerseits hätte man sich wohl ein etwas originelleres Motiv aussuchen können, andererseits sind die beiden Plakate ja mit Sicherheit nicht die ersten Abbildungen eins Anzugträgers von hinten. Mit letzter Sicherheit aufklären lässt sich ein potenzielles Plagiat da sowieso nicht. Die Sache bleibt aber brisant: Hat eine solche Kontroverse im Vorfeld der Veröffentlichung der sehnlich erwarteten erotischen Literaturverfilmung wirklich sein müssen?
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.