“50 Shades Freed”: Noch mehr Sex bei Jamie Dornan und Dakota Johnson!

Wer bisher von den “50 Shades”-Filmen enttäuscht war, der darf hoffen: Jamie Dornan hat nun für “50 Shades Freed” deutlich mehr Sexszenen mit Dakota Johnson angekündigt! Wenn das mal kein Grund zur Freude ist.

Was haben wir auf “50 Shades of Grey” gewartet! Nachdem die Bücher, in denen es um die Beziehung zwischen Christian Grey und Ana Steele geht, so ein Erfolg waren, konnten wir die Verfilmung ebendieser kaum mehr abwarten. Doch im Gegensatz zu den Romanen, in denen das Paar jede Menge von BDSM geprägten Sex hat, haben sich die Filme mit Dakota Johnson und Jamie Dornan bisher sehr zurückgehalten. Das hat die Fans natürlich enttäuscht, hatte jedoch den hintergrund, dass die Altersfreigabe nicht ganz so hoch sein sollte. Im dritten teil können wir uns nun aber angeblich auf mehr Sexszenen zwischen den beiden Hauptdarstellern freuen!

Eigene Methoden

“Im neuen Film gibt es mehr Sex. Wir alle wissen, wie seltsam Sexszenen sein können. Um alle zum Lachen zu bringen, habe ich komische Geräusche gemacht, wenn ich zum Orgasmus kommen sollte”, erklärt Jamie Dornan in einem Interview. Dakota Johnson hat eine andere Herangehensweise, wenn es um Sexszenen geht: Angeblich schluckt sie ein Pfefferminzbonbon und genehmigt sich einen kleinen Schuss Whiskey. In “50 Shades Freed” soll es nun noch heißer zwischen den beiden hergehen als bislang. Wir sind auf jeden Fall jetzt schon gespannt und hoffen, dass sie uns nicht zu viel versprechen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.