Anzeige

Totes Moor im Sommer

Astloch
Neustadt am Rübenberge: Totes Moor | Die anhaltende Hitzewelle hat den kleinen Moorsee, der sonst um diese Jahreszeit Wasser führt, nahezu komplett ausgetrocknet. Viele verwitterte Gehölze kommen jetzt zum Vorschein, die sonst vom Wasser bedeckt wären.

Die Natur hat durch die Verwitterung viele interessante Formen und Strukturen freigelegt, die die Fantasie des Betrachters anregen. Mit etwas Fantasie entdeckt man Fabelwesen und Skulpturen. 

Bitte die Bilder in der Vergrößerung ansehen, dann erkennt man besser die Zeichnung und den Einfluss des Moores über die viele Jahre hinweg.
6
5
5
5
5
3 5
2 5
2 4
3 6
2 6
1 6
6
6
6
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
10.257
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 01.08.2018 | 19:11  
3.081
Michael Kosemund aus Wunstorf | 01.08.2018 | 19:22  
14.320
Wolfgang Wirtz aus Duisburg | 01.08.2018 | 21:16  
14.461
Romi Romberg aus Berlin | 01.08.2018 | 21:57  
48
Josef Gögler aus Taufkirchen | 02.08.2018 | 08:56  
15.382
Nicole Käse aus Wunstorf | 02.08.2018 | 16:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.